Feuerwehr Hamburg

  • MOIN,


    nachdem hier dieser Beitrag im Themenbereich Feuerwehr Fahrzeuge von Tobi Ploen war:


    Es passt leider nicht zum Thema "Fahrzeuge", aber zum Thema "Feuerwehr Hamburg".
    Die Feuerwehr Hamburg hat sich in der Einhaltung der "Hilfsfrist" weiter verschlechtert, zu diesem Thema gab es heute einen
    Artikel in der MOPO
    mopo.de/hamburg/zielvorgaben-v…uf-die-feuerwehr-37007072


    habe ich dazu noch folgendes im Abendblatt (leider hinter einer Bezahlschranke entdeckt:


    https://www.google.de/url?sa=t…Vaw18dCJgXudcHp1ErGeqOH3b


    Vielleicht kann einer sagen was in dem Artikel steht.


    Gruß


    41/43

  • Das hört sich prinzipiell gut und sinnvoll an. Allerdings fürchte ich, wird die Umsetzung ein Projekt über mehrere Jahrzehnte.
    Alleine das erforderliche Personal dafür zu gewinnen, inklusive Ausgleich der großen Pensionsabgänge und der Aufstockung der schon vorhandenen FuRW, dürfte auf lange Zeit völlig unmöglich sein.
    Die Rettungswachen bekommt man wahrscheinlich noch durch Ausschreibungen gefüllt und die sind in Fertigbauweise auch schnell errichtet. Aber ganze Löschzüge neu in Dienst zu stellen...

  • Die Zahlen sind halt durchaus utopisch. Wenn ich 160 neue Stellen schaffen will und mal 20 pro Jahr ein stellen würde/kann dann sind das auch 8 Jahre..
    Zumal 160 Stellen bei einem Faktor 5 nur 32 Funktionen beinhaltet. Bei 4 Wachen sind das 4x8 oder 4 HLF mit Staffel sowie ein Trupp = 4 GW oder 4 DLK. (3 10er Wachen und ein GW.. Alternativ)


    Dieser Bedarf ist doch auch schon mehre Jahre (seit AGBF-Einführung?) bekannt. Seit der Schutzziel Einführung ist doch keine wirkliche Relevante Veränderung passiert oder? Die Zahlen werden jedes Jahr schlechter.


    Gruß

  • Guten Abend zusammen,


    Ich hab Mal ne Frage.
    Auf den FuRW werden die Fahrzeuge ja mittels dem Wachtableau alarmiert. Einige auf Youtube zu sehen.
    Wie funktioniert das an den Außen Standorten ? Gibts dort auch Wachtableaus ?

  • Okay, will ich von bekannten hörte, das Außenstellen RTW's wohl über DME Laufen sollen. Und er meinte, das Teile der BF wohl auch DME's haben, und wohl alle Züge DME's bekommen. Aber dann war das wohl wieder nur ein Gerücht

  • Die Außenstellen haben DME‘s zusätzlich, genauso wie NEF‘s und GW‘s.
    Die Züge hatten das mitunter auch mal, wurde aber dort glaube ich alles wieder eingestellt.
    Problem ist ja auch, dass die Alarme nacheinander über DME‘s durchlaufen. Je mehr man damit alarmiert, je länger dauert das Ganze...

  • Na wenn deine Quelle das besser weiß.
    Ich verrichte dann doch ab und zu Dienst auf einer RTW-Außenstelle...
    Einzelne Ausnahmen mag es ja geben, sind aber nicht die Regel!


    F14 wurde z.B. während der Asbestsanierung und der damit erfolgten provisorischen Unterbringung in einer Bundeswehrkaserne über DME alarmiert.

  • Die Außenstelle haben nur als Rückfallstufe DME‘s.
    Die GW1 haben keine DME

    Das ist aber definitiv falsch!
    Ich glaube 23/F haben sie mal rausgenommen, wegen der Nähe zum Flughafen und der damit verbundenen Verzögerung der Alarmierung bei THFLUG3 Alarmen.
    Ansonsten gibt es möglicherweise noch die ein oder andere Ausnahme, aber grundsätzlich sind die genannten Einheiten mit DME‘s ausgestattet.

  • Das ist aber definitiv falsch!Ich glaube 23/F haben sie mal rausgenommen, wegen der Nähe zum Flughafen und der damit verbundenen Verzögerung der Alarmierung bei THFLUG3 Alarmen.
    Ansonsten gibt es möglicherweise noch die ein oder andere Ausnahme, aber grundsätzlich sind die genannten Einheiten mit DME‘s ausgestattet.

    also ich weiß ja nicht woher du deine Infos hast, aber die sind falsch!
    Es sind wegen der Verzögerung bei der DME-Alarmierung schon vor 2 oder 3 Jahren die ganzen DME‘s an den Außenstellen nur noch als Rückfallstufe.
    Gibt aber sicherlich Kollegen die die DME‘s trotzdem mit sich rum tragen. Offiziell sind sie ausgeschaltet an der Dienststelle zu verwahren und nur auf Anordnung anzuschalten.

  • Hat das ein bestimmten Grund ?Ist bekannt, ob auch noch mehr auf DME umgestellt wird ?

    Die DME im blauen Bereich sind meist Überbleibsel oder Provisorien. Meist aufgrund von Baustellen und nicht angepassten Wachalarmen nach oder während eines Umbaus. Abgesehen von einigen Sonderkomponenten (SEGH, SEGT etc.) und Führungsdiensten.
    Eigentlich ist es nicht geplant auf DME oder später TME umzusteigen. Das Netz gerät jetzt ja schon bei bestimmten Einsatzlagen an die Grenzen. Beim Tetra mal ganz abgesehen, da kommen die SDS in Unwetterlagen bis zu 4h später.
    Die DME sind auch zum Teil deutlich langsamer als der Wachalarm.
    Der Wachalarm wird aber auch gerade auf Computer-Sprachansagen umgestellt.



    Im Rettungsdienst sind es eben die HIORGS und Firma G.A.R.D., weil die Standorte ohne Wachalarm sind. Ansonsten halt alles was Notarzt besetzt ist.

  • Spannender Bericht der Mopo, nachdem das Video von 12 ja von der Führungsriege relativ schnell hochgekocht wurde...


    https://www.mopo.de/hamburg/po…-gemeintes-video-37996768


    Noch spannender ist der Post von Blaulicht-News heute...


    https://www.facebook.com/Blaul…de/posts/4145708255456884


    Da scheint gerade etwas hochzukochen. Ich selbst finde, dass das gerade deutlich zu stark geahndet wurde. Schnee haben wir nur alle 10 Jahre mal... Lasst den Jungs doch ihren Spaß!
    Ich persönlich habe aktuell das Gefühl, dass Schwarz da ein bisschen die Zügel aus der Hand verloren hat und jetzt auf Biegen und Brechen versucht, seinen Kurs durchzufahren.


    Hoffentlich fällt ihm das nicht auf die Füße...


    PS: Und wie kann jemand aus der Pressestelle keine O-Töne mehr geben wollen? ?(

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!