Feuerwehr in München

  • Das ist nichts anderes als ein Leuchttransparent (ich tippe mal auf "Einsatzleitung Feuerwehr"), hinter einer Blechklappe. Hatte übrigens schon der Vorgänger auf Magirus-Eckhauber.


    Gruß, Jürgen 8)


  • War auch hier schon Thema RE: BF München stellt vier neue SLF in Dienst

    Was ich gelesen habe:

    2024 erstes Fahrzeug/Prototypen und bis 2027 dann die komplette Auslieferung.


    Viele Hersteller kommen sowieso nicht in Frage. Gilt für den Aufbau als auch das Fahrgestell (Stern). Die bisherige Kombination könnte durchaus wiederkommen.

    Gibt es überhaupt schon eine Ausschreibung? Oder woher gehst du von Stern Fahrgestellen aus?

  • Vorneweg: Augsburg soll auch wieder mit im Boot sein (wie bei den Drehleitern).


    Damals wurde bewusst das Vollautomatikgetriebe vorgezogen soweit ich das noch in Erinnerung habe was für den Großstadtverkehr besser ist. Bietet das MAN inzwischen an?


    Die bisherigen HLF die so rumfahren sind bei MB deutlich kürzer.

    HLF München (MB/Magirus): LxBxH (in m): 7,90 / 2,44 / 3,20

    bei 3610mm Radstand


    LHF Berlin (MAN/Rosenbauer): LxBxH: 8,31 /2,40 / 3,10 mit automatisiertem Schaltgetriebe (kein Vollautomatikgetriebe)

    Radstand 3975mm


    Einsatzfahrzeug: Florian Berlin LHF 20/12 B-2115 - BOS-Fahrzeuge - Einsatzfahrzeuge und Wachen weltweit

    Einsatzfahrzeug: Florian München 01/40-01 - BOS-Fahrzeuge - Einsatzfahrzeuge und Wachen weltweit


    Um ein Gegenbeispiel zu schaffen: MAN/Magirus HLF BF Mannheim

    LxBxH 8535mm/2500mm/3350mm bzw. in m 8,535 / 2,5 / 3,35

    8535 - 7900 = 635mm / 63,5cm Differenz. Mir ist bewusst das die MA lange G1/G2 haben, allerdings sind 63,5cm eine Menge.


    Weiterhin gab es ja auch mal aus der Industrie das Gerücht das MAN teurer geworden ist? Rosenbauer z.B. hat z.B. Atego Fahrgestelle auf Lager gerade für das Drehleitersegment und konnte dadurch Lieferzeiten realisieren die schon ziemlich beeindruckend sind (und das auch bei entsprechendem besseren Preis!)

    Frohe Ostern

  • Die KLAF sind bei Logiroll zur Abnahme bereit.

    Externer Inhalt www.instagram.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Man hat aus der Landeshauptstadt schon lange nichts mehr gehört. Wie ist denn der Stand mit den neuen HLF oder ist das auch so eine Totgeburt wie aktuell alle bayerischen Projekte:

    • neue Leistungsprüfung verzögert sich
    • neue ABek verzögert sich
    • neue Leitstellensoftware verzögert sich
  • Vergabeplattform Landeshauptstadt München

    Das vorliegende Beschaffungsvorhaben zum Kauf von insgesamt 83 Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeugen HLF 20 wird im Rahmen einer kommunalen Kooperation – nach den Richtlinien für Zuwendungen des Freistaates Bayern zur Förderung des kommunalen Feuerwehrwesens (Feuerwehr-Zuwendungsrichtlinien- FwZR) - gemeinsam mit der Stadt Augsburg als Sammelbeschaffung durchgeführt.

    Die Beschaffung wird wie folgt aufgeteilt:

    - 80 Fahrzeuge für die Landeshauptstadt München (nachfolgend „Typ München“ genannt) und Option auf 3 Fahrzeuge

    - 3 Fahrzeuge für die Stadt Augsburg (nachfolgend „Typ Augsburg“ genannt) und Option auf 2 Fahrzeuge

  • Ich bin die Ausschreibung mal durchgegangen grob Zusammengefasst:

    Die Ausschreibung ist sehr umfangreich und Spezifisch zusammengestellt, so wurde z.B. das Tableau der Pumpenbedienung schon festgelegt und Bildlich dargestellt (Seite 55). Die Grundstruktur für mich kommt dem Bedienstand von Ziegler am nächsten.


    Angaben verstehen sich als max bzw. min


    Länge: 8050mm (mit Haspel) Breite: mit/ohne Spiegel 2900/2440mm Höhe: 3200mm

    Radstand: 3500 - 3650mm

    Wendekreis: 15000mm

    Stehhöhe Mannschaftsraum: min. 1600mm

    zGm: 16t bei 220 kW/300 PS


    Die HLF MAN/WISS BF Köln haben einen Radstand von 3825mm (mal zum Vergleich weiter oben). E-Learning mit virtuellem Zwilling ist ebenso ausgeschrieben.


    Medizinische Ausrüstung gehören 20 Thoraxkompressionssysteme ->Nur für die nur BF?

    Ansonsten relativ übliche Angaben, FPN 10-2000, DZA1600/0-1,3% Schaumpumpe so das man sie nicht spülen muss, 1600l Wasser/120l Schaum.


    Folgendes ist auch Interessant:

    Zitat

    HLF Typ München: Lackierte, eloxierte oder pulverbeschichtete Aluminium-Rollläden in RAL 3000. Eine Folierung ist nicht zulässig. - HLF Typ Augsburg: Eloxierte Aluminium-Rollläden in silber

    Frohe Ostern

  • Hat in den letzten Jahren eigentlich irgendein Hersteller (H)LF mit einem Radstand im Bereich der Münchner Ausschreibung, also rund 3600 mm, und Aufbau mit 6+1 Geräteräumen ausgeliefert?


    Wenn ich mir aktuelle Fahrzeuge z.B. von Magirus so ansehe, ist schon bei ca. 3850 mm Radstand der G1/G2 so schmal, dass dort gerade noch der Stromerzeuger bzw. der hydraulische Rettungssatz hineinpassen. Wie stellt man sich das in München vor, wenn das Fahrzeug nochmal 20cm kürzer sein soll?

  • Du kannst die aktuellen Serienauslieferungen nicht vergleichen.

    https://feuerwehr.konstanz.de/…r-die-Feuerwehr-Konstanz/ Das HLF hat auch einen sehr schmalen G1/G2.

    Stromerzeuger kleiner, Rettungssatz mit B-Compact Akku. München wird Akku-Geräte einsetzten.


    Alternativ kann man auch das HLF 10 der Feuerwehr Heidelberg mal als Beispiel nehmen

    Feuerwehr Heidelberg - Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 10)

    • Fahrzeugmaße: 7,25*2,4*3,15m

    Frohe Ostern

  • Das HLF aus Konstanz könnte vom Radstand her hinkommen, hat aber im Gegensatz zur Leistungsbeschreibung aus München z.B. keinen 'richtigen' DIN-Stromerzeuger.


    Das Heidelberger HLF hat immer 3.875 mm Radstand, eignet sich als Vergleich also eher nicht. Die kurze Gesamtlänge kommt durch die im Gegensatz zu einem HLF 20 fehlende Haspel zustande.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!