Kleinkind reanimiert

  • Zusammenfassung der Nachricht (kein komplettes Kopieren der Nachricht!!!):


    Vaihingen: Polizeibeamte haben am Mittwoch (09.09.2009) bis zum Eintreffen des
    Rettungsdienstes einen Säugling reanimiert, dessen 24 Jahre alte Mutter zuvor
    Atemstillstand festgestellt hatte. Das Mädchen wurde anschließend mit einem
    Rettungswagen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.
    Aus bislang unbekannter Ursache kam es bei dem sechs Wochen alten Baby gegen
    14.20 Uhr zu einem Atemstillstand. Eine Polizeistreife, die sich in der Nähe der
    Wohnung befand, war nach Alarmierung der Mutter noch vor den Rettungskräften
    vor Ort. Die Beamten führten sofort Erste Hilfe Maßnahmen durch, wodurch die
    Atmung des Kindes wieder einsetzte.




    Link zur Nachricht:


    http://org.polizei-bwl.de/ppst…leinkind%20reanimiert.pdf



    Quellenangabe: PP Stuttgart

    "Wir wissen zwar nicht wo es hingeht, wollen aber als erste dort sein"
    "Lassen sie mich mal vor, das geht hier nach Kompetenz"

  • Für mich sind solche Menschen Helden des Alltags, die nicht genannt werden und denen das auch nur Recht ist, dass sie nicht genannt werden.


    Das gilt für jede RTW-Crew, jeden Löschzung, jeden Ersthelfer... vollkommen gleich, ob Beruf, Freiwillig oder gar nur rein zufällig.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!