Beiträge von MacD

    Weis jemand ob das LF 10-6 4x4 von der Apteilung Strunden eine Ergänzug oder eine Ersatzbeschaffung ist , den im Internet kann ich es NOCH nicht finden .

    Das Fahrzeug ist eine Ersatzbeschaffung und ersetzt deren LF 16 auf Iveco (-Magirus), baugleich LF DU-1 (a.D. 2009)

    Gant früher gab es doch tatsächlich eine Zeit, in denen die Sondersignalanlagen auch nur geleuchtet, bzw. geblinkt haben und da reagierten die Leute auch drauf. Ich erinnere mich sogar an Fahrzeuge, bei denen wurde einfach eine blaue Scheibe am Arbeitsstellenscheinwerfer angebracht. Der leuchtete sogar nur dauerhaft blau...



    Mal ehrlich: Ein helleres, länger leuchtendes (im Vergleich zu einem Blitzen) Licht halte ich für auffälliger wie ein kurzes Blitzen. Zumal die Vorteile der LED in Sachen Lebensdauer und Verbrauch eh für sich sprechen.

    Ich vermisse noch den (aktuellen) Aufbauer:
    PF Pumpen und Feuerlöschtechnik GmbH



    Finde die Auswahlmöglichkeit Feuerlöschgerätewerk Jöhstadt jetzt nicht so passend.... oder sollen auch die neueren Fabrikate unter dem historischen Namen einsortiert werden? Dann kann das obige auch vergessen werden ;)

    Naja ich glaube ein dreichachsiges Löschfahrzeug im Zug mit einer NEF-KTW/RTW-Kombination zu vergleichen ist nicht angebracht. Ersteres ist immernoch ein vollwertiges Löschfahrzeug... Wenn müsste man das Essener Fahrzeug eher mit den Multistar im Feuerwehrdienst vergleichen...aber die haben sich bisher auch nicht flächendeckend durchgesetzt.

    Ich kann mich noch gut an die Debatten zum LRF erinnern, als fast jeder (mich eingeschlossen) dieses Konzept für absurd erklärte...aber siehe da, die Fahrzeuge haben sich bewährt und brausen bereits in zweiter Generation durch Essen.

    Aber eben nur durch Essen! Entweder ist Essen eine völlig andere Stadt wie jede andere und benötigt maßgeschneiderte Lösungen abseits des üblichen oder man hält konsequent an einem Konzept fest und richtet seine Taktik nach diesem Konzept aus?


    Aber ok, ein neues Konzept wird getestet. Ob es sich durchsetzt wird dann letztendlich die Zeit zeigen.

    Mich würden da auch mehr Info zu dem Fahrzeug interessieren. Als reines normales NEF fehlt mir da irgendwie die Verhältnismäßigkeit.


    Immerhin noch größer wie die NEF in Berlin: Normaler Radstand, Hochdach. Allrad, 4,5t GM, zweite Schiebetüre... das kostet ja auch alles nochmal ne Stange mehr wie ein kurzer, flacher Sprinter...


    Wenn ich bedenke dass in manchen Gegenden die NEF auf PKW/Kombis basieren...

    Durch solche Vorverurteilungen stellt man sich auf das gleiche Niveau wie die hier charaktersierte Familie... Solche Stammtischsprüche tragen nicht zur Klärung bei...im Gegenteil.


    Auch die Einschaltung des Anwalts ist noch keine Verurteilung der Feuerwehr.

    Auf der FW5 stehen zwei Löschunterstützungsfahrzeuge (LUF). Es
    handelt sich hierbei um ein fernsteuerbares Fahrzeug mit Kettenantrieb
    ausgestattet mit einem Hochleistungslüfter in der Größe eines
    Kleinwagens.

    Sind das die "mobilen Turbinenlüfter" die für die Entrauchung des Tunnels der Stadtautobahn gedacht sind?


    Wenn ja sicher auch nur eine vorübergehende Lösung bis der Tunnel saniert ist oder? (fester Einbau von Lüftern...)

    Könnte der eventuell aus dem Kölner Raum (WF Ford) in den Osten gekommen sein? Ich meine jedenfalls in irgendeinem Buch so einen KTW gesehen zu haben.


    Und die WF Ford Köln hatte immerhin schon einen KTW auf Granada (H.-P. Orth)...

    Ich denke Kai dürfte alle haben, dennoch von meiner Seite schonmal:


    SW 2000-Tr:


    K-8427 - neu: NRW 8-4719 (SW-ES)


    LF 16-TS:


    K-8339 - neu: NRW 8-4708 (LF-BR 2)
    K-8343 - neu: NRW 8-4709 (LF-RD 2)
    K-8398 - neu: NRW 8-4713 (LF-EIL 2)


    Auf jeden Fall keine neuen NRW-Kz. haben K-8337 (LF-UB 2) und K-8457 (LF-LV), heißt dann wohl kommunalisiert oder?



    Hallo zusammen, habe gerade bei der Vebeg eine verkaufsausschreibung der BF Köln gesehen, wo das LF 16-Ts auf Iveco Fahrgestell mit dem ehem. Kennzeichen: NRW8-4707 angeboten wird.


    meine Frage: hat einer eine Übersicht mit den neuen NRW-Kennzeichen der Kat´s Fahrzeuge bei der Fw-Köln?

    Könnte das das ehemalige LF 16-TS der Feuerwehrschule sein mit dem Pol.-Kz. K-8345 sein? Auf der Schule ist auf jeden Fall keines mehr und der Beschreibung nach dürfte es sich nicht um das ex. LF-FL handeln, denn da waren wohl nicht nur die Reifen "abgenutzt"...