Beiträge von Hoff

    Hallo,


    das Kennzeichen K-8243 war vergeben an ein Volvo-NEF von 1991 stationiert als NEF 10 am KH Merheim, welches 1997 nach einem Totalschaden nach VU ausgemustert wurde.


    Galaxy-NEF:
    Es gab insgesamt drei Ford-Galaxy-NEF bei der BF K


    1. Vorführfahrzeug: K-DM 3479, später K-27011, Ausbau FFT (an Ford zurückgegeben)
    2. NEF K-27012, Ausbau Miesen von 1998, asgm 2000 (ich glaube nach VU)
    3. NEF K-27024, Ausbau Miesen von 1999 gebraucht von Ford als Vorführfahrzeug erworben; asgm 2003.


    RTW langer Radstand:
    Übergangsweise (als Ausfallreserve) wurde vom Rettungsdienst Stuttgart ein RTW MB L 811 D, Binz beschaftt, Bj. 1988 (Kölner Kennzeichen K-27225) Der RTW in weiss mit leuchtroten Aufklebern
    wurde 2002 ausgemustert.


    Gruss Kai

    1. RTW:
    Ich habe keine Bilder zu den von Dir angegebenen KFZ-Kennzeichen,
    kann Dir aber folgendes zu den Fahrzeugen sagen:
    K-8224: MB L 609 D, Binz, BJ 1990 Lackierung: elfenbein mit umlaufender Bauchbinde; eingesetzt als RTW 8-2, RTW 6-2, RTW 1-4, RTW1-5, asgm: 2002
    K-8225: MB L 609 D, Miesen, Bj. 1993, Lackierung elfenbein mit umlaufender Bauchbinde; eingesetzt als RTW 8-2; asgm: 2002
    K-8239: MB L 609 D, Miesen, Bj. 1993, Lackierung elefenbein mit umlaufender Bauchbinde; eingesetzt als RTW 1-2; asgm: 2002
    K-8264: MB L 609 D, Miesen, Bj. 1993, NRW-Lackierung, eingesetzt als RTW 4-1, RTW 3-3, asgm: 2005
    K-8268: MB L 609 D, Miesen, Bj. 1993, NRW-Lackierung, eingesetzt als RTW 12; asgm 2003
    K-8269: MB L 609 D, Miesen, Bj. 1993, NRW-Lackierung; eingesetzt als RTW 14, RTW 0-2; asgm: 2005
    K-8283: MB L 609 D, Miesen, Bj. 1993, NRW-Lackierung, eingesetzt als RTw 3-1, RTW 3-3, RTW 4-1, RTW 4-3, RTW 0-4; asgm: 2003
    K-8286: MB L 609 D, Miesen,Bj. 1993, NRW-Lackierung; eingesetzt als RTW 6-1, RTW 4-3; asgm 2004
    Bilder von baugleichen Fahrzeugen findest Du bei ot112.de in der Rubrik Köln


    RTW-Schule MB Sprinter 312 D Bj. 1999 K-27202


    1998 setzte das DRK Köln als RTW 9-2 einen Orga-eigenen Wagen ein, Kennzeichen K-RK 9832; Foto bei 0t112.de


    Gruss Kai

    Hallo,


    mir ist als WtrKw nur der Prototyp des derzeitigen SW 2000-Tr des Bundes bekannt. Das Fahrzeug ist ein MB 917 AF mit Lentner Aufbau und einer Frontpumpe FP 16/8-ZS von Ziegler. Das Fahrzeug ist mit
    2000 m A-Druckschlauch, welche lose auf der hinteren Pritsche verlastet sind, beladen.
    Im einteiligen Geräteaufbau zwischen Truppfahrerhaus und Pritsche mit Plane sind eine TS 8/8-ZS und Löschwasserarmaturen, Saugschläuche etc. verlastet.
    Das Fahrzeug mit dem Kennzeichen K-8401 (in der Zeit als Prototyp hatte es ein Bonner Kennzeichen BN-????) wird heute als SW bezeichnet und läuft bei der FF Köln, Löschgruppe Brück.
    Ein weiterer Prototyp auf Unimog bzw einer auf MAN 9.150 FA waren schon mit B-Schläuchen beladen.


    Gruss Kai

    Hallo,
    was fwarchiv schreibt ist vollkommen richtig,
    bei Bundes-LF 16-TS waren immer grosse Pumpen verbaut.
    Der Unterschied der unterschiedlich aussehenden Pumpen bei den LF 16-TS IVECO 90-16 AW(Bund) besteht darin, dass in einer Serie Ziegler-FP 16/8-S verbaut
    worden sind und in einer anderen IVECO-Magirus FP 16/8-S.


    Gruss Kai

    Hallo,
    wahrscheinlich bin ich da der Hauptschuldige, da ich versehentlich (wer lesen kann ist klar im Vorteil) bei dem Korrektur-Feld für Urheber meine E-Mail-Adresse gepostet habe (wie ich Dir schon in einer E-Mail geschrieben hatte). Vielleicht haben die Admin ´s meinen darauffolgenden Korrekturvorschlag falsch gedeutet.
    Wie gesagt, es sind genau die zwei Fotos bei denen ich meinen Fehler begangen habe.


    Also noch mal: Ich habe einen Fehler gemacht und Patrik ist Urheber dieser beiden Bilder
    Gruss Kai

    Heute wurde am LRZ Köln-Merheim, der neue Christoph 3 feierlich übergeben. Quelle:stadt-koeln.de, Feuerwehr und Sicherheit


    Gruss Hoff

    Hallo,


    letztens gab es schon einmal eine Diskussion zu den Kranfahrzeugen der Münchener Feuerwehr.
    Aber ich habe da noch eine Frage: Der ehemalige FwK der Feuerwache 6 fährt jetzt auf der 9er Wache.
    Hat die BF München nur noch einen Kran?
    Ist ein neuer in Beschaffung?


    Viele Grüsse


    Hoff

    Hallo Hilmar,
    1. das WLF TG-A wurde mit dem MB/Atlas getauscht
    2. der TG-A ist der Fahrschule zugeordnet, gehört zum Bereich der Feuerwehrschule
    3. meiner Ansicht nach ist der FRN aber immer noch Florian Köln 05/65-02,
    wie für alle Fahrschul-WLF s vorher
    4.das einzige WLF der FW 5 (der MAN, K-27451) wird auch immer noch als WLF 5-3 bezeichnet


    Gruss Kai

    @ -Stefan-
    @ Hilmar


    Die Ausführungen von Hilmar sind richtig.
    Das WLF K-2777 soll WLF 1 werden und das jetzige WLF 1 wird wohl WLF 9 (das alte 9er, K-2468 ist ja schon ausgemustert und verkauft).


    Im übrigen bekommt die FW 8 im Laufe des Jahres noch ein neues WLF. der Auftrag ist wohl schon vergeben, da im Ausschreibungsportal der Stadt Köln im Internet die Ausschreibung schon lange abgelaufen ist. Ob das alte Fahrzeug der Mercedes-Benz mit Atlas-Aufbau evtl. WLF 4 wird (möglicherweise wg. des AB-MANV) ist allerdings eine reine Mutmaßung von mir
    Gruss Kai

    Halllo,


    vielen Dank für die :zwinker: :-))vollkommen schmerzfreie Behandlung :-))


    @ -Stefan- bis jetzt liegst Du vollkommen richtig, aber so weit ich gehört habe, soll er in der PKW-Flotte untergebracht werden


    Gruss Kai

    @ paramedicus: männlich, ich habe wohl beim registrieren damals einen Fehler gemacht und bekomme es jetzt nicht geändert. :mist:


    Der Funkrufnamenkatalog ist mir bekannt, aber historisch bedingt sind in einigen Städten NRW die Zahlen immer noch etwas anders vergeben.....
    bzw. wird noch nicht nach dem neuen FRN-Katatlog gearbeitet

    Hallo


    @ Hilmar: Das WLF ist zwar komplett der Fahrschule zugeordent, läuft aber noch unter dem Funkrufnamen 05/65-02 (seit vielen Jahren ist das WLF 5-2 immer das Fahrschul-WLF gewesen).


    @ Paramedicus.: der ärzliche Leiter Rettungsdienst hat in Köln den Rufnamen 05/04-01 und 08 ist weiterhin der Rufname für die PKW


    @ -Stefan-: ich war schneller; ich habe eher das Korrekturformular ausgefüllt, bevor ich ins Forum geschaut habe.


    Gruss Kai

    Hallo,
    ich glaube nicht, dass Paramedikus dort einen
    Papierabzug gescannt hat,
    da dieses Foto, genau wie die anderen von ihm eingestellten Fotos Aufnahmen vom Tag der offenen Tür der Feuerwehr Köln vom 03.06.2007 sind.



    Im übrigen, da das Korrekturformular z. Zt. nicht funktioniert.
    PKW haben in Köln den Rufnamen ../o8/..; also hier [U]05/08/10[/U]

    vermutlich wird die FW 5 eine neue DL(A)K 23/12 haben.
    Ich habe mal bei Feuerwehr-Nuernberg.de geschautt und habe festgestellt, dass die 4 Drehleitern aus der Beschaffung 2004 die Kennzechen N-2445, N-2446, N-2447 und N-2448 haben.
    Auf dem Bild in der Galerie hat die Drehleiter der FW 1 das Kennzeichen
    N-20610, so dass vermutlich die Anschlussbeschaffung schon ausgeliefert ist.
    Allerdings ist natürlich nicht geklärt , ob die neue Drehleiter der FW 5 schon im Dienst ist

    Was ist denn mit den beiden Münchner Kranen passiert, der LTM 1070/1 ist gerade mal 9 Jahre alt? Sind Neubeschffungen in Sicht?


    Eine ähnliche Situation hat es aber schon Ende 1996 bis Anfang 1998 in München gegeben, als der alte FwK 45 wegen unwirtschaftlicher Reparaturen ausgesondert wurde und die Feuerwehr München einen Leihkran von Liebherr bekam (LTM 1040-3); übrigens war er gelb-blau lackiert (Quelle: Profeld;die Feuerwehr München und ihre Fahrzeuge....;Bd 2).