Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 446.

  • (Zitat von dens) Und ob. Keine Leistungsnehmer zahlt Vorhaltungen explizit für den Ausnahmefall. Die Einpreisung besteht doch jetzt auch, genau in der von dir geschilderten Form: (Zitat von dens) Und ja, das wäre die Folge: (Zitat von dens) Dann ist es aber auch Zeit sich ehrlich zu machen in der Bedarfsplanung und im Controlling. Wie schöpfe ich meine ILS-Mittel aus? Wie schaffe ich Regenerationsmöglichkeiten für stark frequentierte Einsatzmittel? Habe ich tatsächlich ausreichend Einsatzmittel …
  • (Zitat von dens) Ganz allgemein: Ausnahmefälle sind in Bedarfsermittlungen egal ob Personal-, Geräte-, oder Raumbedarf eingepreist und sollen aus organisatorischer Sicht aus dem eigenen Saft abgedeckt werden. Die Ausnahmen die darüber liegen müssen soweit möglich durch organisatorische Maßnahmen und Steuerung durch den Träger gelöst werden. Sollte dies ausgeschöpft sein, sollte der Bedarf überprüft werden. Die Berücksichtigung von Externen in der eigenen Bedarfsplanung als Rückfallebene hat imme…
  • (Zitat von KA2) Die ATF in Heyrothsberge hatte nie einen GW-ATF. Ich vermute, dass für diesen keine Verwendung am Standort Heyrothsberge gesehen wurde, denn mit dem MOBLAB des Institutes konnte bzw. kann man zumindest das Spektrum des mobilen Labors des GW-ATF gut abdecken.
  • Feuerwehr Berlin

    Beitrag
    (Zitat von FFWH) Nein... "nur" eine Reihe weiterer LHF, sodass die diversen größeren Beschaffungsserien der vergangenen 2 Jahre fast abgeschlossen sind - es steht nur noch die Lieferung einer geringen einstelligen Anzahl aus. Die Auslieferung an die Wachen wird sich aber noch über einige Wochen hinziehen, da verschiedene Werkstätten am Limit laufen.
  • Feuerwehr Berlin

    Beitrag
    (Zitat von Schwarzenberger) Wie der Zufall so will kam das neue TLF 4.000 diese Woche in Berlin an. Es wird wohl das fast 30 Jahre alte und damalige Erprobungs-TLF 16/24 Tr auf MB LN 2 bei der FF Rudow ersetzen.
  • Feuerwehr Berlin

    Beitrag
    (Zitat von Schwarzenberger) Ein TLF (Rosenbauer) und drei neue KLEF (Iturri) sind aktuell im Zulauf, die für 2020 angedachte Auslieferung verzögert sich aus bekannten Gründen. Auch im RD-Sektor tut sich was - wie eigentlich immer. (Zitat von modellbahner) Länger bedeutet in diesem Fall seit 1 1/2 Wochen. Die Ausschreibung läuft, die Vergabe erfolgte noch nicht. Das werden aber tatsächlich TLF 4.000 mit "nur" 4.000l Wasser und der für Berlin typischen Pumpenvariante (CAFS) sowie Ausstattung (umfa…
  • (Zitat von Heiner Lahmann) Bayern auch und Brandenburg folgt mit 5 HFS. Auch wenn die Beweggründe unterschiedlich waren, Hochwasser oder z. B. Vegetationsbrandbekämpfung, zeigt sich doch eine rote Linie: wenn ich möglichst viel Wasser lenzen oder mir Druck pumpen will, ist es ein gutes System um schnell und ohne großen Personaleinsatz eine üppig dimensionierte Wasserförderstrecke aufzubauen. Sieht man auch schön hier ab Minute 7: youtube.com/watch?v=O7vKYioLYKI Insbesondere vor dem Hintergrund l…
  • Feuerwehr Berlin

    Beitrag
    (Zitat von Schwarzenberger) Eine innovationspartnerschaft ist keine Studie. Viel mehr ist es die Entwicklung, Fertigung und der Test eines neuen Produktes bei welchem das Risiko (in erster Linie das finanzielle) zwischen Beschaffer und Leistungserbringer geteilt wird. Das übersteigt den Forschungscharakter einer reinen Studie deutlich. (Zitat von Schwarzenberger) Sofern die zu Beginn definierten Leistungsziele erreicht werden und die definierte Kostenobergrenze nicht überschritten wird muss soga…
  • Feuerwehr Berlin

    Beitrag
    Aktuell fährt das eLHF noch mit Linzer-Zulassung und ohne Hoheitsabzeichen durch die Gegend, das wird sich voraussichtlich erst nach Ende des Testbetriebs ändern.Aber dank COC-Papier dürfte die Neuzulassung auch mit der Sitzanordnung in Deutschland dann kein Problem sein. Anders sieht es aus, wie @Schwarzenberger schon beschrieben hat, wenn es um ggf. folgende Fahrzeuge geht.
  • (Zitat von Henne) Angesichts des Gefahrenpotenzials einer Stadt wie Hamburg und der Vielzahl möglicher Einsatzorte kann ich mir keine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung vorstellen, wo die 1.000.000€ für ein HFS mit WLF und einem GW-L als weiteren Logistiker oder Summe X für mehrere HFS der Überprüfung nicht standhalten würde. Vielleicht hab ich die Medienberichterstattung der vergangenen 10-15 Jahre auch falsch wahrgenommen, aber es ist doch nicht so, dass es nur vereinzelt in größeren Stile in Hamb…
  • (Zitat von Heiner Lahmann) Herrlich unterhaltsam und min. genauso erfrischend wie seine Vortragsweise. Achso... und fundiert ist es auch.
  • (Zitat von André Podschun) Ich kann mich täuschen, aber sollte der Klostermansfelder ELW 2 damals nicht sogar als Prototyp des Landes für die Ersatzbeschaffung der Funktruppkraftwagen dienen? In den Statistiken des Landes wurde der Klostermansfelder ELW 2 auch noch als Funktruppkraftwagen geführt und nicht als ELW 1 oder 2. Auch wenn er vom Kreis beschafft wurde, gab es da meines Wissens eine Kooperation mit dem Land.
  • (Zitat von feuerflo92) Mein Fehler, dachte die Frage bezieht sich noch auf die HLF.
  • (Zitat von Röhri) Yup...
  • (Zitat von Steffen Kauschke) Ich hab schon gesucht, aber bisher nichts gefunden. Ich hab einen Erfahrungsbericht der BF Hamburg im Hinterkopf und ich meine mich zu erinnern, dass man für den 1. Abmarsch keine TM mehr vorhalten möchte. Der Bedarf neben der DLK wurde als Ergänzung aber durchaus gesehen. Angesichts der aktuellen Leistungsparameter von bis zu 500kg Korbzuladung und Gelenk bei einer DLK fallen zwischenzeitlih auch immer mehr Argumente für die TM im ersten Abmarsch weg. Hat das Dokume…
  • Auf-/Ausbauhersteller: H.E.R.T.Z. Elektronik GmbH Die Firma hat sich im Berliner Raum und darüber hinaus inzwischen einen Namen als Sonderfahrzeugausbauer gemacht. Dazu zählen auch mehrere interessante PickUps auf Toyota- und Nissanbasis, welche aber noch nicht den Weg in die Galerie gefunden haben. Bsp. Feuerwehr u. a.: https://bos-fahrzeuge.info/ein…Florian_Berlin_ELW1_B-252 https://bos-fahrzeuge.info/ein…Florian_Havelland_0119-01 Pol: https://bos-fahrzeuge.info/ein…yota_Yaris_Hybrid_-_FuStW
  • Feuerwehr Berlin

    Beitrag
    Kaum in Berlin eingetroffen und schon in der Galerie: Der erste Mazda bei der Berliner Feuerwehr, in diesem Fall ein CX-5. https://bos-fahrzeuge.info/ein…Florian_Berlin_ELW1_B-252
  • Feuerwehr Berlin

    Beitrag
    Weiterer Zuwachs vom Bund an LF Kats, eins davon wurde bereits im Oktober an Berlin übergeben und die anderen drei heute: B-8403 an die FF Karow (2720)B-8404 an die FF Frohnau (2320)B-8405 an die FF Prenzlauer Berg (1310)B-8406 an die FF Hermsdorf (2301)
  • Feuerwehr Berlin

    Beitrag
    Weiterer Zuwachs im eFuhrpark: Audi e-tron in "getarnter Ausführung" als Dienstfahrzeug für den LBD.
  • Feuerwehr Berlin

    Beitrag
    (Zitat von Heros 22/51) Ich verstehe nicht so recht wo du das Problem siehst. Ob der Fahrantrieb und die Nebenantriebe durch einen Verbrennungsmotor oder einen Elektromotor angetrieben werden ist doch vollkommen egal. Das Pumpenbedienfeld ist nicht komplexer als bei einem herkömmlichen LHF der aktuellen Generation. Worüber sich meiner Ansicht nach wirklich streiten lässt ist die Druckluftschaumanlage im eLHF. Die Erzeugung von Druckluft hat einen Wirkungsgrad von 5%, ich halte es für absolut fra…