Beiträge von Henne

    Macht einen schicken ersten Eindruck.

    Es gibt allerdings einen Punkt der mir Fragen aufwirft und zwar, ist dass wirklich ganz "normale" Folie am Heck und keine Reflektionsfolie ? 🥴

    Könnte mir Reflexfolie Vorstellen. Aber grade wenn man ohne Blitz Fotografiert schwer zu Unterscheiden...

    Wie lange dauert denn so eine Endabnahme?

    Wenn nichts größeres ist sollte die doch nach 2Tagen durch sein.

    Ist das erste Fahrzeug schon fertig?

    Gibt es Bilder?

    Also das einzige was es neues gab war: Erstes Fahrzeug evtl. noch dieses Jahr in HH. Auslieferung wenn aber wohl erst nächstes Jahr. Und es sind Hydraulik Akku Sätze der Firma Lukas geworden.

    Wie lange dauert denn so eine Endabnahme?

    Wenn nichts größeres ist sollte die doch nach 2Tagen durch sein.

    Ist das erste Fahrzeug schon fertig?

    Gibt es Bilder?

    Langsam Ungeduldig? Vielleicht gibt es Morgen auf dem Führungsseminar mehr Infos...

    Die HLF können ja trotzdem ausgeliefert werden. Eventuell werden die neueren Weber Rettungssätze erst mal behalten und nur die Holmatro ersetzt. Aber letzten endes wird man es sehen. Das alle Autos ab Ende des Jahres binnen 2 Jahren kommen sollen, war die letzte offizielle Aussage. Wie es schon immer war: Glaube es erst, wenn es auch wirklich auf dem Hof steht.

    Neue Motoren machen die KB aber nicht besser ( leider ), auf jeden fall muß da mehr Licht ran um im dunkeln zu arbeiten.

    Das passiert ja jetzt bald... Deshalb. Als erstes ein Testboot und dann werden alle aufgerüstet. Mit mehr Licht etc.

    HLF Auslieferung ab Ende diesen Jahres und dann alle Fahrzeuge binnen 2 Jahren.


    KLB Typ 1 soll als erstes ein Testboot ausgerüstet werden und dann wollte man wohl auch noch in diesem Jahr damit beginnen alle Boote auf zu rüsten. Das Alter spielt bei den Booten aber keine all zu große Rolle. Haben ja grade erst alle einen neuen Motor bekommen.

    Die HLF20 kommen ab nächstem Jahr in 3 Chargen über 2 Jahre Verteilt. Und das Fahrgestell für die GKW wird Scania

    Das wird ja ein Spaß in der jetzigen Rahlstedter Fahrzeughalle. Da kann man bei Alarm gleich zwei Haspeln einhängen…

    Vielleicht wartet man auch noch in Rahlstedt auf das neue Gerätehaus und stellt dann einen Schlingmann in Normhöhe ein?

    Bei Rahlstedt wird man vermutlich genau wie bei Kirchwerder Nord auf den Bau des neuen GH warten... Und dann bekommen die nen Schlingmann. Wann auch immer die kommen :D

    Naja, aber das ist ja keine "serienmäßige Mannschaftskabine", die wird ja in Wittlich umgebaut (hab gerade bei der Suche nach der richtigen Schreibweise gesehen, das der Standort vielleicht sogar geschlossen wird und dann wars das mit großen Kabinen bei MAN).


    Andererseits spricht der hier noch mehr dafür, das der GKW ein "echter" GKW werden könnte. Einsatzfahrzeug: HH-7481 - MAN TGM 18.290 - GGkW - BOS-Fahrzeuge - Einsatzfahrzeuge und Wachen weltweit

    Gewünscht ist Schlingmann Aufbau. Und das ganze Auto soll ähnlich dem RW3 aus Berlin werden vom TD1.

    Ich sehe das grundsätzlich ganz ähnlich.

    Manche 16/12er Wehren haben sich irgendwie ein Schlauchpaket beschafft und nutzen dies auch erfolgreich. Über ein AED gibt es meiner Ansicht gar keine zwei Meinungen. Die liegen in Büros und Bahnhöfen, in anderen Bundesländern auf Streifenwagen, etc, somit sollte auch jedes LF eines mitführen, genauso wie Larynxtuben. Da werden sie Sanis dran ausgebildet, völlig unabhängig ob EV Wehr oder nicht. Ein anständig gefüllter Koffer oder Rucksack sollte schon drin sein.

    Das sind vor allem alles kleine Sachen, die den Einsatzwert erhöhen und (bis auf die AED) nicht so viel kosten.

    Bei den Larynxtuben scheiden sich halt wieder die Geister. Wir EV Wehren müssen für den Larynxtubus und die Defis halt jedes Jahr zur Re-Zertifizierung. Und alle die zum Sanni waren kennen den Grund warum den eben nur die EV Wehren haben... Weil die Schule das nicht mit jeder Wehr in Hamburg leisten kann. (Das war bei mir im Lehrgang auch die Begründung das nicht alle AEDs haben). Und das Problem verschlechtert sich ja grade nur noch mehr als das es besser wird...

    Schön das hier mal wieder los ist :D


    Also ich bin zwar auch Hypet auf die neuen Schlingmänner, nichts desto trotz werden wir wohl eine der letzten Sein die einen bekommen. Da wir auch 2003 eine der letzten waren. Macht aber auch nichts, dann kriegste wenigstens was vernünftiges... Ich kann den Unmut über die Ausstattung in gewisser Weise aber nachvollziehen. Es wurde von uns aus auch mal angefragt warum wir kein Schlauchpaket bekommen wenn das doch dass Nonplusultra sein soll... Im dem Fall kam naja ist auf nem 16/12 ja kein Platz für. Ja Mein Gott dann ist das so... Ok klar juckt uns hier nun auch nicht unbedingt. Dazu fahren wir dann nun mal 90% EV. Ohne die SW Einsätze wohl auch eher 98%... Zum Thema Platz muss man aber auch sagen das ich es jetzt mittlerweile schon recht Eng finde. WBK, Navi, Mehrgasmessgerät dann noch ab nächstem Jahr Dosimeter... Dazu dann Rauchvorhang und die wichtige Teleskopsäge... Platz ist nun mal irgendwann zu Ende. Ach die Tasche mit den Ersatzklamotten die wir ja nun dabei haben müssen, habe ich auch noch vergessen. Also Platztechnisch bin ich dabei das wäre mit einem neuem Auto Super. Ich kann aber nicht sagen das wir unsere Einsätze mit dem aktuellen LF nicht bewältigen könnten... Ja Türöffnung ist nicht Optimal. Aber wenn ich bei nem NOTFTV stehe (Bei uns wahrscheinlicher als ein FEU :kichern: ) und sehe das da eine Person am Boden liegt und nicht Reagiert, dann gehe ich da so oder so rein. Wenn da jemand sitzt mit dem ich Reden kann, kann ich auch auf das HLF oder GW warten. So jedenfalls meine Meinung. Und die Lampen... Ja gut. Unsere Funktionieren alle, ich hab mir Persönlich aber auch eine eigene beschafft. Aber wie hier auch schon jemand schrieb: Beim Feuer machen die es auch nur Grau statt Schwarz... Alles in allem bin ich eher der Meinung das ich lieber auf vernünftige Autos warte als jetzt was über das Knie zu brechen.


    Übrigens ist die Verzögerung kein Wunder... Die Gespräche mit Schlingmann wo was auf den Autos liegen soll haben nämlich erst mitte diesen Jahres begonnen ;)


    Und das mit Sauerstoff und/oder Monitor/Defi auf den Autos ist glaube ich ein Endloses Thema... Seien wir mal ehrlich, wie oft braucht eine Stadt FF Sauerstoff im Einsatz und kann nicht auf den RTW warten? Ich behaupte das dass nicht all zu Oft ist. Beim Defi sehe ich das allerdings anders. Vielleicht braucht ihr nicht gleich einen C1 wie die EV Wehren, warum aber nicht jede andere FF einen AED im Rucksack hat, das kann ich nicht verstehen. Ich freue mich auf weitere Konstruktive Diskussionen :smile:

    Also bei der Optik ist man sich scheinbar immer noch nicht einig. Gelbe Konturmarkierung, blaue Schrift an der Front..


    to be continued

    Naja das ist eben die RD Beklebung wie man sie auch auf den RTWs findet. Die gibt es ja schon länger. Und zwischen Großfahrzeug und RTW ist ja schon länger ein Unterschied.

    Wenn man manche Seiten in den Sozialen Medien der FF's sieht, scheinen ja zeitnah die HLF ausgeliefert zu werden an die jeweiligen Standorte.

    Sollen am 17.04 übergeben werden. 3 Stück stehen aktuell in unserer alten Remise in Fünfhausen.


    Es sind 7 Stück für die folgenden Wehren:


    Boberg
    Groß-Flottbek
    Nettelnburg
    Neugraben
    Osdorf
    Rönneburg
    Schnelsen


    Rahlstedt hat das alte LF 16/12 n.B. von Osdorf bekommen und Kirchwerder Nord behält wohl ihres. Beide bekommen dann wohl ein Auto aus der Schlingmann Serie. Da ja auch beide Wehren ein neues Gerätehaus bekommen sollen.