Beiträge von Rettungsengel

    Eigentlich ist der Traffic der neue Standard-KTW der JUH hier im Süden . der Dlouhy Ausbau ist auch segr gut . Nur das Fach für die Vakuummatratze macht ziemlich Probleme, da man eine moderne Vakuummatratze kaum rein und wieder raus bekommt . Das ist der Nachteil an der kurzen Schublade unter dem Tragetisch . Besesr wäre eine lange Schublade wie im älteren Modell bei uns . Das größte Problem ist aber die Technik des Renaults . Dauernd steht vor allem das Fahrzeug aus 2007 mit Technikproblemen in der Werksatt , vor allem wegen des Turboladers . Das Problem macht das 2 Jahre alte Fahrzeug kaum . Dieses hat auch ein Hochdach und bietet innen Stehhöhe für Menschen bis fast 1,90m . Somit hat man auch den Platz einen Notfallpatienten zu versorgen bis ein RTW kommt .Das Fahrzeug wurde auf Wunsch des Ehrenamtes nach einem Hochdachfahrzeug gebraucht beschafft , da es vorher MB 310D RTW gab wollte man wieder ein Hochdachfahrzeug . Der T5 in Stuttgart entstand aus der unzufriedenheit mit den Renaults und da haben sich die Stuttgarter meines Wissens dann aus dem System ausgeklinkt . Standard-RTW für Baden - Württemberg ist übrigens der Crafter mit Strobelkoffer .

    Auch ich würde die MRSA Infektion nicht unterschätzen und finde das System der Holländer super . Würde ich mir für Deutschland auch wünschen . Leider läßt das Bewußtsein für diese Infektion , welche nur sehr schwer zu bekämpfen ist sehr zu wünschen übrig . Bei uns in der Klinik wird sehr auf die Schutzmaßnahmen geachtet , aber mancher RD-Mitarbeiter kommt ohne Schutz und will den Patienten so mitnehmen . Wenn man sie dann auf die Schutzmaßnahmen hinweist sind manche ganz schön genervt . Nur häufig ist es auch so , das der RD-Mitarbeiter erst viel zu spät von einer möglichen MRSA Infektion erfährt , da viele Hausärzte und Krankenhäuser immer noch der Meinung sind , das eine Sani nicht wissen muß oder darf was ein Patient hat ! Man könnte ja den Datenschutz verletzten . Nach vielen Problemen wurde bei uns z.B. ein Übergabeprotokoll für den Krankentransport und RD entwickelt welches jeder Patient mitbekommt wenn er von uns aus mit dem RD irgendwohin gebracht wird . Da stehen die wichtigsten Infos wie z.B. Zielort , wichtigste Diagnosen , zu erwartende Komplikationen oder Infektionskrankheiten drauf .
    Übrigens gibt es noch zwei neue Infektionsgespenster im RD , die nicht mal in den Hygieneplänen auftauchen ( in vielen RD-Bereichen ) . VRE und ESBL . Beides Krankheiten , die ähnlich gefährlich wie MRSA sind und immer häufiger auftreten . ESBL ist mir persönlich bereits mehrfach in diesem Jahr begegnet im RD wie auch im KH und war mir zumindest in 15 Jahren Krankenhaus und RD bis dahin nicht bekannt . Und die VRE trifft man bereits häufiger an ( seit ca. 2-3 Jahren )

    Hallo ,


    in meinem alten KV galt die Regel wer Arzt ist geht nicht mehr als RA oder RS in den Dienst .Wenn er seinen NA-Schein hat kann er gerne als NA fahren . Somit ist das Problem gelöst . Und wie lange wird es das teuere NA-System denn noch geben ?Ich hätte nichts gegen das System in der Schweiz wo ein RA in der Regel alleine arbeitet und nur in extremen Fällen ein Arzt kommt ( Paramedicsystem ) . Bei der NA-Knappheit in einigen ländlichen Bereichen wäre das auf die Dauer vielleicht eh besser . Somit gäbe es mehr rechtssicherheit für uns RA bei Maßnahmen der Notkompetenz . Lieber unsere Ausbildung aufwerten und verbessern !

    SOS ,


    suche eine Heckansicht des Hamburger 310d RTW mit dem blauen Decor der BF aus 1990 . Zu sehen ist das Auto in M.Gihls Buch auf Seite 124 . Der fehlt mir noch um meine Serie der 310er aus HH zu vervollständigen ! Seitenansicht direkt wäre auch noch toll .
    Hatte leider keine andere Idee wegen der Nachfrage , weil bisher keiner was hatte .


    Grüße Thomas der Rettungsengel

    Ich finde das Auto genial und es ist schade , daß es den nicht mehr gibt , denn nicht alles kann geflogen werden . Es gab übrigens noch einen zweiten Bus beim ASB auf Mercedes Benz mit Ernst Auwärter Karosserie . Der war länger .Suche selbst noch Bilder dieser Busse , da ichj diese im Modell nachbauen möchte .