Beiträge von Floschi

    Einer soll zur Feuerwehr Neuwerk gehen von den TLF.

    Ja, die FF Billstedt-Horn schreibt auf ihrer Seite, dass ihr Unimog nach dem TLF-Umbau nach Neuwerk geht.

    Dafür bekommen sie dann ein neues Fahrzeug. Als Zwischenlösung nutzen sie einen alten Dekon P als Ausstattungsträger.

    ernsthaft 😂😂😂😂 die lachen sich tot… fährt die blöde lösche eben wieder ….


    der ASB soll ja orginal DREI TAGE vor ID stellung zb des 15E gesagt haben … ooopsi… können wir nicht … zack fährt das DRK…


    das ist allerdings nur HÖRENSAGEN meinerseits!

    Kann ich bestätigen. 15E machen die beiden DRKs.


    Man kann ja rätseln ob der ASB das als letzte Schützenhilfe für die Falck geplant war.

    Unsere Chefetage findets jedenfalls ganz böse, es wird von Vertrauensbruch und dem Zunichtemachen jahrelanger Aufbauarbeit geredet.

    schon super soviel tolle autos … dumm nur das viele davon einfach nicht besetzt sind… der 15E zb…. zeitweise… und das die 10 falken fehlen merken wir an der wache im moment … zumindest gefühlt ist noch mehr los als sonst …

    mal schauen wann ich wieder zur FREMD fahre zum 16F … und das nicht weil er ausgerückt ist …


    will auch nicht zu schwarz malen und das ganze schüttelt sich zurecht 🤷‍♂️ würde gerne wissen was den HIORG eine nichtbesetzung der RTW an konventionalstrafe pro schicht kostet …

    1000€ je ausgefallene Schicht, das stimmt.


    Bei uns wird grad groß die Werbetrommel gerührt. Auch damit wir alle schön einspringen, nachbesetzen, und und...

    Die ASB Wagen, die nicht kamen sollen kompensiert werden. Ob das Personal da ist oder nicht.

    Als Begründung wird dann genannt, dass man um jeden Preis die Bereichsausnahme halten müsse um "richtige" Ausschreibungen zu vermeiden.

    Na ja ... sehen wir doch einfach mal der Realität ins Auge.


    Bekomme ich neue Kameraden nur durch ein optisches Design dazu, sich in der (Freiwilligen) Feuerwehr zu engagieren, geht eine ganze Menge schief. Gleiches gilt auch für den Rettungsdienst. Das Design sollte eigentlich kein Kriterium spielen, wenn es darum geht, mich irgendwo zu bewerben. Viel wichtiger wären für mich dabei

    • die möglichen Kompetenzen als Mitarbeiter
    • das Arbeitsklima
    • Umgang Leitung mit Mitarbeitern
    • Wertschätzung durch den Betreiber


    Aber auch da kann sich die Feuerwehr Hamburg gerne etwas mehr Mühe geben.

    als angestellter Notfallsanitäter ist die BF nach wie vor eine karrieremäßige Sackgasse.

    Also gut, mittlerweile darf man Praxisanleiter werden. Das wars dann aber auch.

    Keine Möglichkeiten, sich zu entwickeln.

    Meines Wissens ist es nichtmal möglich, NEF zu fahren. Dafür muss man ja schließlich ein Beamter sein.

    Ach Gott!

    Zum Glück zählen ja die inneren Werte.

    Man würde sich zumindest an das Design im Brandschutz angleichen.

    Erkennbarkeit scheint in Hamburg nicht mehr gefragt zu sein…. ?(

    Ich find das bisherige Design, grad beim DRK (siehe hinterer RTW), sehr erkennbar. Die Karros sind reflektierend ausgeführt und es gibt die oben gewünschte Heckschraffur.


    Wenn hamburgweit einheitlich dann bitte etwas, das Allen beteiligten Organisstionen entgegen kommt.

    Die EU empfiehlt glaub ich schwefelgelb als Grundfarbe. Wenn einheitlich dann gerne so.


    Dieses leuchtrot mag zwar auch erkennbar sein, aber es ist vor Allem eins: Feuerwehr!

    Und genau das wollen die beteiligten Hiorgs nicht sein. Auch die Feuerwehr Hamburg darf einmal begreifen, dass der Rettungsdienst nicht das ungeliebte Stiefkind der Feuerwehr ist.

    unterschreib ich zu 98% 😉


    Wünsch dir was haben wir ja nicht. Die Hiorgs besetzten das was die F ausschreibt.

    Würds nach mir gehen stünden wir auch schon lange mit an den FuRW, allein schon wg. des Essens 😋

    Außer vllt. an 13, als ich da neulich als Sonderbedarf war zimmerte das mal eben 10 Touren in der Schicht. Sowas bin ich nicht gewohnt 😅


    Thema Beschaffung: da fänd ichs eig. auch gut würde man sich zusammentun. War beim DRK zuletzt vor Ü10 Jahren mal so, da haben wir bei ner Beschaffung der BF 2 Fahrtec-RTW abbekommen.

    Das Hamburgweit würd die Beschaffung nochmal einheitlicher und billiger machen.

    Über Design müsste man diskutieren...

    Und weiß man schon was beim DRK noch an neuen RTW kommt ? Also Hersteller mäßig meine ich.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Das Gleiche wie bisher. BAUS

    Einzug die Tragen werden anders, wir bekommen die neuen Powerload

    "Ihr" dürft uns gern noch das ein oder andere NEF abgeben 😬

    25 und 36 nehmen wir gerne! 😂


    Was du über die Hiorg RTW sagst stimmt

    Personell fahren wir echt am Limit. Es gibt zwar Neueinstellungen (auch von Falck)und die Ausbildungsjahrgänge liefern alle 6 Monate neue NotSan, aber es ist trotzdem recht dünn. Auch die bestellten Fahrzeuge sind noch nicht da. Wir fahren grad mit Allem rum was noch in der Halle stand.

    Gut dass die meisten Großveranstsltungen vorbei sind. Die neuen Regel-RTW + kompletter Sonderbedarf2 könnte eng werden mit Autos...

    So Teils/Teils.

    RTW für die FuRW Berliner Tor, Stellingen und Wandsbek, für die Außenstelle Rahlstedt, dann für das Marienkrankenhaus (müsste eine bisherige FALCK Wache sein), Barmbek-Nord, dazu Eidelstedt und einen RTW an der JUH Wache für Marienthal (zusätzlich zu dem im letzten Los vergebenen Tages RTW??).

    Scheint alles Vergabe ohne Ausschreibung zu sein.

    Stellt sich die Frage, woher haben die Hiorg das Personal bekommen? Da hat es ja gerade letzten Winter erhebliche personelle Engpässe mit fast täglicher Abmeldung von RTW gegeben...

    Personal? Haben sie nicht. 😅 also Einige "Überläufer" von Falck gibts ja schon.

    Aber man sich da schon einiges aufgebürdet.


    Kannst du deine Aufzählung etwas aufschlüsseln?

    Wer soll wo hin?

    Aber die Kennung 81 E hat man schon mehrmals gesehen, Silvester, Hafenbday, Schlagermove

    Hier noch ein Foto

    Ah okay, spannend. Wusste ich noch nicht.


    Aber als Hauptamtlicher fahre Ich auch selten die Sonderbedarfe.

    Das machen in erster Instanz Ehrenamtliche der DRK-Bereitschaften und das hauptamtliche nur als Lückenfüller. Und wenn es "coole Dienste" sind gehen die auch gern schnell weg


    Das Fahrzeug stammt übrigens vom KV Altona-Mitte. Die stellen den Sonderbedarf mit ihren eigenen Autos

    Also geht der neue 81 E bestimmt an eine der wachen. Ist ja der erste mit der trage bei euchv

    Vielleicht hab ich ja was verpasst, aber bisher haben wir keinen 81E 😅

    Falls du das Fahrzeug ais den instagramvideos meimst, das ist das Fahrgestell des ehem. NAW 27/51


    81A-D ist Sonderbedarf 2, 81 M und 81 L sind Sonderbedarf 1


    Und anscheinend geben die Ausschreibungen auch her, dass Fahrzeuge rotiert und getauscht werden dürfen. Also werden nicht automatisch nur die 4 neuen Ressourcen die Elektrotragen dabei haben.

    Mal an die DRK Front Hamburg etwas gefragt

    Stehen die Fahrzeuge für die 6 RTW ab 1.9 o/u 1.10 schon fest ? Kommen da noch ganz neue oder werden erstmal die Sonderbedarf RTW genutzt ? Oder habt ihr ausreichend Fahrzeuge in HH ?

    Moin,


    es gibt Neufahrzeuge. Da in der Ausschreibung erstmals elektrohydraulische Tragen gefordert sind mussten sowieso neue Fahrzeuge beschafft werden.

    Außerdem muss der Sonderbedarf ja weiterhin bedient werden, daher muss die Anzahl aufgestockt werden.


    Wie diese neuen RTW im Unternehmen verteilt werden steht aber noch nicht final fest. Zudem rotieren die Fahrzeuge zwischen den Wachen

    Ich hab auf Twitter einen Kommentar gelesen, das der Andy G. hoffentlich nicht sieht, das auf den Bildern einer Einsatzstelle ein RTW von Falck steht.

    Kann mir das mal einer der örtlich zuständigen einordnen? Was hat der Innensenator für ein Problem mit Falck?

    Entschuldige, deine Frage ging ja voll unter.


    In Hamburg sind neben der Feuerwehr die vier Hilfsorganisationen und seit einigen Jahren auch die Firma Falck (ehemals GARD) am öffentlichen Rettungsdienst beteiligt.

    In Zukunft möchte die Stadt ausschließlich mit den Hiorgs zusammenarbeiten und hat die Voraussetzungen dafür so angepasst, dass nur diese sich erfolgreich auf Ausschreibungen bewerben können.


    Die Firma Falck hingegen soll nach dem Willen der Innenbehörde, dessen Senator Andy Grote ist, nicht mehr am öffentlichen Rettungsdienst teilnehmen dürfen.

    Die Stadt Hamburg und Falck (GARD) haben eine längere, umfangreiche Vergangenheit die von wenig Vertrauen und vielen Klagen geprägt ist.