Beiträge von F24

    @ chefretter.


    Es sind keine reinen Jugendfahrzeuge. Die Fahrzeuge wurden für den OV-Stab beschafft und können von den Jugendgruppen mitbenutzt werden.


    Die offizielle Bezeichnung ist MTW Jugend/ OV.


    Aber in allem können wir THWler uns glücklich schätzen, das wir so ein Fahrzeug für die Jugend haben. Andere FW oder HilfsOrgs haben das nicht.
    Dabei spielt es meiner Meinung nach keine Rolle ob es ein Renault oder ein Ford ist.


    Zu der Sache Bundesanstalt müsste man sein. So einfach ist das auch nicht mehr. Wir bekommen auch nichts mehr in den "Arsch" gesteckt. Das THW muss genauso wie andere Behörden oder auch HilfsOrgs auf den Cent achten.


    Aber das führt jetzt wieder zu weit in ein anderes Thema.

    Ich habe auch mal gehört, dass diese dadurch auch länger halten sollen.


    Für den Rett.-Dienst ist das vielleicht nicht gerade nicht interessant, aber für das THW oder auch Feuerwehr. Dort werden die Einmalhandschuhe seltener benutzt.


    Wie lange halten diese eigentlich? Ich wechsle meine meist nach einem Jahr aus. Ist das Ok, oder ist das zu lange?

    Zitat

    Original von olly2341
    War hier nicht nachdem AUsbauer gefragt ?


    Auf der Hecktür sieht man einen KFB-extramobile Aufkleber prangen. Der benutzte Koffer stammt von der Fa. RKB Döbeln.
    Die Fa. KFB sitzt ja in der Eifel.


    Gruß
    Olly


    KFB-extramobile sitz in Meuspath. Genau am Nürburgring. Kelberg ist dann ja auch nur wenige Kilometer entfernt. Ist also alles nicht so weit entfernt.


    Aber die Fahrzeuge bei KFB stehen meist in der Halle, draußen stehen nie soviele Fahrzeuge rum.

    Und zwar habe ich auch eine Kleinigkeit. Es gibt ja nun in manchen Ordnern den Ordner THW.


    Wenn ich nun z.B. im Ordner Niedersachsen klicke dann sehe ich ja die Landkreise und darunter steht dann Feuerwehr, Rettungsdienst und SEG & Kat´s.


    Mein Problem war es nun, ich wollte ein THW Fahrzeug suchen und suchte natürlich dann in SEG und Kat´s. Dort war keins. Ich wunderte mich und klickte den Landkreis an und siehe da, es gab in dem Ordner noch einen THW Ordner.


    Ich sehe darin, das man die THW Ordner so oft leicht übersieht, da sie erst sichtbar sind, wenn man die landkreis oder den Leitstellenbereich anklickt.

    Die THW Fukrufnamenregelung ist ist in ganz Deutschland einheitlich.


    Es gibt, ich glaube in Plön, einige Ortsverbände, die ihre Fahrzeuge nach den Funkrufnamen der Feuerwehr benennen. Sowas kann ich leider nicht verstehen, aber es ist leider so. Aber dies wurde in anderen Foren auch schon disskutiert.


    Aber ich werde dir mal was schicken, wenn deine Mail Adresse stimmt.

    Zu den Funkrufnamen vom THW.


    Die Funkrufnamenregelung auf der Seite des DRK Wittlich ist nicht mehr ganz aktuell. Hier empfehle ich diese Funkrufnamenregelung
    von den Attendorner Kollegen.


    Zu den Abkürzungen im THW gab es mal auf den Seiten unserer Bundesanstalt mal ein Abkürzungsverzeichnis. Dieses finde ich aber irgendwie nicht mehr.


    Mir ist auch keine Seite bekannt wo man ein Abkürzungsverzeichnis vom THW findet, das aktuell ist. Die meisten die im Netz sind, sind leider nicht mehr auf dem aktuellsten Stand bzw. es fehlen welche.


    Aber hier im Forum sind genug THW´ler die normalerweise bei den Abkürzungen weiter helfen können.

    Ich denke auch das die Fernmeldefahrzeug nicht so wichtig sind. Das THW in HH-Harburg hat eine Fachgruppe Führung und Kommunikation. In dieser Fachgruppe gibt es auch die Fernmeldefahrzeuge (im THW Führungs und Kommunikationskraftwagen genannt. http://galerie.bos-fahrzeuge.info/details.php?image_id=12621 )


    Die FW HH will meine ich so ähnliche Fahrzeuge beschaffen.


    Die Kollegen aus HH-Harburg sind sehr gut ausgebildet und würden in einem Einsatz die Kollegen der BF sicherlich unterstützen.

    Ja das stimmt auch net ganz richtig. Koblenz hat zwar eine Leitstelle. aber die Einsätze aus den Landkreisen Ahrweiler, Cochem/Zell, Mayen/Koblenz laufen alle noch über die rettungsleitstelle Mayen.


    Die Stadt Koblenz wird von der Leitstelle der BF Koblenz versorgt.


    Das soll sich zwar ändern, wann genau ist aber nicht bekannt,

    Man muss aber dabei sagen, das sich die Ketten der Hägglunds gerade bei fahren auf Ashpahlt viel stärker abnutzen als auf schönem matschigen Waldboden oder Schnee.


    Und diese sind nicht gerade billig.


    Irgendwie erschließt sich mir nicht ganz der Grund für so einen Kauf. In der Wartung sind diese Gerätschaften auch nicht gerade billig. Wäre da evtl ein Jeep oder ein Snowscooter für den Schnee nicht besser gewesen?


    Ich bitte daher um Aufklärung.

    Ich habe mal eine Frage.


    Und zwar eine Stützpunktfeuerwehr bei uns in der Gegend hat auch so ein Fahrzeug bekommen. Dort wird es aber HLF 10/10 genannt.


    Nun meine Frage: Könnt ihr mir sagen ob in einem LF 10/6 auch ein hydraulischer Rettungssatz verbaut ist? Denn dieser ist in dem Fahrzeug drin, außerdem haben sie noch andere Nettigkeiten mit drin.


    Mal schaun, wenn ich mal Zeit habe, dann gibt es auch mal paar Bilder.


    Ihr müsst meine unwissenheit entschuldigen, denn ich als Blauer habe von Feuerwehrnormen und deren Beladung der Fahrzeuge nicht soviel Ahnung.

    ja das amg ja stimmen. Die Kommentare werden dadurch unübersichtlicher, aber hier der Thread ist aber auch nicht besser. vllt sollte man einfach nen Thread machen. Wo man sich ein wenig unterhalten kann und einfach sehr OFF Topic sein kann.

    Genauso ist auch mein Stand.


    Aber ich habe aber auch noch keine neue Rundverfügung gesehen, die das besagt.


    Wie schon gesagt, die Änderungen würden sehr gering ausfallen, da sich in den letzten Jahren nicht allzuviel geändert hat und wenn war es schon bei der letzten Änderung mit eingeflossen.

    Also Scania kommt aus Schweden. Ich wäre auch über nen Scania zufrieden, aber der würde dann warscheinlich nicht in den Kostenrahmen des THW fallen. Denn diese sind ja nicht gerade billig.


    Aber weiterhin hoffe ich ja, das es MAN wird.

    Also ich habe gehört, das IVECO nicht dabei ist, da diese kein 16 t Fahrgestell mit Gruppenkabine anbieten können. Und extra dafür werden sie warscheinlich kein Modell aus dem Boden stanzen.

    Zitat

    Original von LarsHH


    F24: Für die Entdeckung gibts nen Bundesverdienstkeks, abzuholen bei Deinem nächsten Hamburg-Besuch... :-))


    ich komm auf dich zurück. Wenn ich nochmal nach Hamburg komme. Aber Hamburg wäre nochmal eine Reise wert, vllt muss ich die nächsten Monate von meinr Firma aus hin. Oder man sieht sich warscheinlich am Hafengeburtstag mal.