Statistik Sachsen-Anhalt

  • Hier nun die entsprechende Statistik für Sachsen-Anhalt. Berücksichtigt wurden hierbei auch nur die Fahrzeuge in den Ordnern der Landkreise und kreisfreien Städte. Die Polizeifahrzeuge bleiben wie üblich draußen.


    Als Legende für die folgenden Landkarten gilt:
    0,00 bis 0,25 Datensätze pro 1.000 Einwohner (rot)
    0,26 bis 0,50 Datensätze pro 1.000 Einwohner (orange)
    0,51 bis 0,75 Datensätze pro 1.000 Einwohner (gelb)
    0,76 bis 1,00 Datensätze pro 1.000 Einwohner (grün)
    1,01 bis x,xx Datensätze pro 1.000 Einwohner (dunkelgrün)

    Gruß,
    OlafW
    -----------------------------------------------------------
    "Was ist das da?" - "Ein Premier Hazard Ultimax."


    BOS-Fahrzeuge.info - Sondersignal-Kompetenzteam
    Wir kennen sie (fast) alle!

  • Nur 14 neue Datensätze in den vergangenen acht Wochen konnten keine farblich sichtbaren Veränderungen hervorrufen.


    Den Altmarkkreis Salzwedel, den Landkreis Anhalt- Bitterfeld und den Burgenlandkreis sowie die Stadt Dessau- Roßlau trennen weniger als 10 Datensätze vom Aufstieg in die nächst höhere Liga. :korb:
    Dassselbe gilt für das Land Sachsen- Anhalt in seiner Gesamtheit, hier fehlen lediglich 29 Datensätze.


    K.

  • Nur 19 neue Datensätze innerhalb eines Quartal können keine großen Veränderungen bewirken. Lediglich der Saalekreis konnte seine Farbe von Orange nach Gelb ändern, ansonsten blieb alles beim Alten. Gute Chancen auf einen baldigen „Aufstieg“ haben die Stadt Dessau- Roßlau und der Landkreis Anhalt- Bitterfeld (je 7 fehlende Datensätze). Dem Burgenlandkreis und dem Altmarkkreis Salzwedel fehlen jeweils 9 Datensätze bis zur nächsten Kategorie.
    Absolutes Schlusslicht in diesem Bundesland ist der Landkreis Mansfeld- Südharz, dem wir Admins uns demnächst etwas annehmen werden.
    K.

  • Noch fehlen zwar ein paar Stunden bis zum Quartalsende, wir erwarten aber keine Überraschungen mehr bis dahin, daher schon jetzt die Statistik: :klugscheiss:


    35 neue Datensätze brachte das Sommerquartal, damit konnte Sachsen- Anhalt in seiner Gesamtheit seine Farbe von Orange nach Gelb ändern.


    Ansonsten hat sich weiter nichts verändert. Noch immer fehlen dem Burgenlandkreis 4 Datensätze, Stendal und dem Landkreis Anhalt- Bitterfeld jeweils 6, Dessau-Roßlau 7 und dem Altmarkkreis Salzwedel unverändert 9 Datensätze bis zur nächsten Kategorie.


    Die rote Laterne in diesem Bundesland hat nach wie vor der Landkreis Mansfeld- Südharz. Hier sind von Adminseite eine ganze Reihe von Fotos gemacht worden, die in den nächsten Monaten online gestellt werden. Man darf gespannt sein.
    K.

  • Gerade einmal 19 neue Datensätze sind im letzten Quartal des Jahres 2011 in Sachsen-Anhalt zu vermelden gewesen, verteilt auf mehrere Landkreise bzw. Städte. Damit konnte keine Farbwechsel herbeigeführt werden.


    Die versprochenen Bilder für den Landkreis Mansfeld-Südharz warten immer noch auf ihre Bearbeitung, sie wurden zugunsten einiger thüringischer Landkreise hintenan gestellt. Aber der Winter mit schlechtem Wetter ist noch lang!


    K.

  • Im abgelaufenen Quartal wurden 55 neue Datensätze hochgeladen. Zu einer Farbänderung führte das nur im ohnehin schon führenden Kreis Stendal, der als erster im Land dunkelgrün eingefärbt worden ist. Der Abstand zu den anderen Regionen des Landes hat sich weiter vergrößert.


    15 neue Datensätze im letzten Vierteljahr haben nicht gereicht, den Kreis Mansfeld-Südharz von seiner Schlusslichtposition in Sachsen-Anhalt zu befreien. Hier fehlen noch weitere 6 Datensätze, während im Burgenlandkreis zwei neue Datensätze zum Farbwechsel reichen würden.


    Aufstiegskandidaten zu Hellgrün sind der Kreis Anhalt-Bitterfeld (6 DS), die Stadt Dessau-Roßlau (7 DS) sowie der Altmarkkreis Salzwedel (9 DS). Die drei orange eingefärbten Kreise sind z.T. noch sehr weit von einem Wechsel entfernt.


    Die geänderte Karte kommt in den nächsten Tagen.


    K.

  • Manchmal wundert man sich!
    Vor drei Monaten habe ich verkündet, dass der Landkreis Stendal als erster die Farbe Dunkelgrün erreicht hätte. Kurz danach hat ein Adminkollege noch einmal im Ordner "Sachsen-Anhalt" aufgeräumt und ein paar notwendige (weil berichtigende) Umsortierungen vorgenommen - da war die dunkle Färbung wieder weg. War also nix!


    Dafür hat es aber der Kreis Jerichower Land im vergangenen Quartal geschafft, die hellgrüne Farbe anzunehmen.


    Schlusslichter sind immer noch der Burgenlandkreis (2 Datensätze bis Orange) und der Landkreis Mansfeld-Südharz (3 DS). Der Altmarkkreis Salzwedel (3 DS), der Landkreis Anhalt-Bitterfeld (3 DS) und die Stadt Dessau-Roßlau (5 DS) stehen kurz vor dem Wechsel von Gelb nach Hellgrün.


    K.

  • So, und nun ist der Landkreis stendal wuieder dunkelgrün. Warum nicht gleich so!


    Der Landkreis Mansfeld-Südharz hat es endlich geschafft und ist seine rote Farbe los geworden. Dem Burgenlandkreis fehlen jedoch weiterhin 2 DS zur Farbe Orange, je drei DS sind es im Altmarkkreis Salzwedel und im Landkreis Anhalt-Bitterfeld bis zur nächst höheren (hellgrünen) Liga. Für die Stadt Dessau-Roßlau sind es bis dahin noch vier, für Magdeburg fünf Datensätze.


    Auch hier folgt die bearbeitete Karte in ein paar Tagen.


    K.

  • Da hat sich richtig was getan im Lande Sachsen-Anhalt. Zuerst die beste Meldung: Rot ist raus! Der Burgenlandkreis hat die letzten fehlenden Datensätze gesammelt und ist nun orange. Der Salzlandkreis kam aus dem Nichts mit 22 neuen Datensätze allein im Oktober und hat sich damit die gelbe Färbung gesichert. Und Dessau-Roßlau und der Kreis Anhalt-Bitterfeld erstrahlen nun auch in hellgrün.
    Damit gibt es nur noch diese wenigen, die knapp vor eniem Wechsel stehen:
    2 Datensätze fehlen im Altmarkkreis Salzwedel
    5 Datensätze fehlen in Magdeburg
    8 Datensätze fehlen in den Kreisen Börde und Wittenberg

  • Nicht viel neues gibt es auch Sachsen-Anhalt zu vermelden. 18 Datensätze sind eine ziemlich geringe Zahl und die haben sich auch noch recht gut verteilt.


    Somit gibt es nur eine aktualisierte Liste der bekannten Anwärter auf einen Farbwechsel:
    Magdeburg benötigt noch einen Datensatz
    Der Altmarkkreis Salzwedel braucht noch 2 Datensätze
    Börde und Wittenberg brauchen noch 7 Datensätze.


    Insgesamt kann man sagen, daß in ganz Sachsen-Anhalt der Farbwechsel relativ dicht bevorsteht. Selbst der am weitesten davon entfernte Kreis braucht "nur" 48 neue Datensätze. Da sollte doch etwas möglich sein, wenn die Saison wieder beginnt.

    Gruß,
    OlafW
    -----------------------------------------------------------
    "Was ist das da?" - "Ein Premier Hazard Ultimax."


    BOS-Fahrzeuge.info - Sondersignal-Kompetenzteam
    Wir kennen sie (fast) alle!

  • In SachsenAnhalt hat sich einigermaßen was getan. 51 neue Datensätze, von denen sich 32 auf die Landkreise verteilen. Profitiert hat davon Magdeburg, das nun auf hellgrün steht. Die nächsten folgenden sind:
    Altmarkkreis Salzwedel und Landkreis Börde mit jeweils 2 fehlenden zu ebenfalls hellgrün
    Wittenberg mit 7 Datensätzen, die zu gelb fehlen
    und das Jerichower Land, wo noch 11 zu dunkelgrün fehlen.

  • 17 neue Datensätze in Sachsen-Anhalt sind wieder keine berauschende Zahl, aber gereicht hat es dennoch:
    Der Altmarkkreis Salzwedel ist nun in hellgrün zu sehen.


    Die nächsten Kandidaten sind die altbekannten, Börde mit 2, Wittenberg leicht verbessert mit 6 und das Jerichower Land mit 11 fehlenden.

  • 12 neue Datensätze in Sachsen-Anhalt. Das ist recht wenig, hat aber doch in einem Fall dazu geführt, dass der Landkreis Börde nun auch hellgrün ist. Dort haben wir in den letzten Wochen auch sämtliche fehlenden Feuerwehrstandorte in die Wachendatenbank aufnehmen können, so dass hier vielleicht noch etwas mehr Aufmerksamkeit erzeugt werden kann.
    Der Altmarkkreis Salzwedel hatte ein Fahrzeug falsch zugeordnet, nach der anstehenden Verschiebung war der Landkreis eigentlich wieder gelb, dank Bevölkerungsrückgang konnte aber dann doch die hellgrüne Farbe beibehalten werden.


    Die nächsten Kandidaten für einen Farbwechsel sind:
    Wittenberg mit 3 Datensätzen
    Jerichower Land mit 8 Datensätzen.
    Dahinter folgen mit Abstand Dessau-Roßlau (18 ) und der Salzlandkreis (19).

  • Sachsen-Anhalt hat mit 39 neuen Dtensätzen etwas besser zugelegt als andere Bundesländer, und diesem zug hat Wittenberg den Sprung zu gelb gemacht.


    Die nächsten Kandidaten für einen Farbwechsel sind:
    Jerichower Land mit 8 Datensätzen.


    Dahinter folgen mit etwas Abstand Dessau-Roßlau (15) und der Salzlandkreis (16).

  • Aus Sachsen-Anhalt gibt es Uploadmäßig nichts Neues zu melden, da sich die wenigen neuen Datensätze gleichmäßig übers Land verteilt haben.


    Liebe "Frühaufsteher", es gibt so schöne Blaulichtautos bei Euch. Wir möchten sie gerne in dieser Galerie bewundern können!

  • 19 Datensätze im Quartal - das ist nicht viel. Und so bleiben die nächsten Wechselkandidaten altbekannt:


    8 fehlende für Jerichower Land
    je 15 fehlende für Salzlandkreis und Dessau-Roßlau

    Gruß,
    OlafW
    -----------------------------------------------------------
    "Was ist das da?" - "Ein Premier Hazard Ultimax."


    BOS-Fahrzeuge.info - Sondersignal-Kompetenzteam
    Wir kennen sie (fast) alle!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!