Nur komplette Korrekturen absenden

    • Offizieller Beitrag

    In Stellvertretung von Olaf und seinem Team eine Bitte an euch:


    Bitte nehmt euch die Zeit und füllt zu einem Fahrzeug nur ein eurem Wissen nach komplett ausgefülltes Formular aus - wir haben es in letzter Zeit häufiger, dass wir zu einem Fahrzeug von einem User innerhalb kürzester Zeit zwei Korrekturen zu einem Fahrzeug bekommen, weil beim ersten Abschicken noch etwas vergessen wurde. Das bläht den Arbeitsaufwand unsererseits wieder unnötig auf.


    Danke!

    Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

  • Hi,


    Zitat

    Original von tansamalaja
    innerhalb kürzester Zeit zwei Korrekturen zu einem Fahrzeug bekommen, weil beim ersten Abschicken noch etwas vergessen wurde. Das bläht den Arbeitsaufwand unsererseits wieder unnötig auf.


    Tja, so kann es hal tgehen, wenn man fleissig am Tippen ist. Ich versuche auch, immer alles auf einmal einzukippen, aber ab und zu vergessee ich mal was. (z.B. bei einem Auto, das a.D. ist das "(a.D.)" im Titel)


    Wie werden euch die Änderungen eigentlich angezeigt? Müsst ihr Zeile um Zeile vergleichen, oder sind die Änderungen irgendwie markiert/hervorgehoben?


    Und wie werden die Änderungen abgearbeitet? Nach Eintreffen, per hochladendem User, per Standort etc.? Ich habe nämlich manchmal das Gefühl, dass Änderungen untergehen. So habe ich blöderweise z.B. alle NAW-Standorte in München beim Anlegen dem Typ "Feuerwehr" zugeordnet. Danach (1-2 Tage später) habe ich dann alle Wachen korrigiert und dem Typ "Rettungsdienst" zugeordnet. Dann passierte lange Tage nix damit, bis ich mich neulich mal wieder hingesetzt habe und nach langem Überlegen ("mach ich denen nun doppelte Arbeit?") nochmals "korrigiert" habe - und siehe da, wenige Stunden(!) später kamen die Mails und die die Korrekturen waren online. Komischerweise sind manche nochmal korrigierte NA-Standorte immer noch noch nicht korrigiert, darum vermute ich, dass entweder irgendwo ein "schwarzes Loch" ist, das Korrekturen nicht ankommen lässt oder eine kl. Änderung fällt nicht auf und wird übersehen.


    Bitte nicht als böse Kritik werten, ich weis (besser: ich vermute) was an Arbeit anliegt, gerade jetzt wo ein User mit der Wachenzuordnung auch Fahrzeuge anpackt, die vorher jahrelang in der Datenbank "geschlafen" haben.

    • Offizieller Beitrag

    Ich kann ja verstehen, dass wenn man eine Weile auf den Bildschirm glotzt und nur am einhämmern ist, dass man da mal das ein oder andere vergisst.
    Wir möchten ja nur, dass man sich nochmal alles durchliest und sich eben sicher ist.


    Sollte man dann wirklich was vergessen haben, dann wäre es ratsam sich das zu notieren und einen Tag später einzustellen. Das ist aber nur meine Meinung, eine Patentlösung hierzu habe ich nicht. Ich bin da auch nicht in der Situation, denn ich als Admin kann machen was ich will, wenn ich was vergesse, dann klicke ich eben nochmal in den Datensatz ;)


    Wie uns die Korrekturen angezeigt werden, dazu weiter unten einen kleinen Ausschnitt.
    Man wird sicherlich verstehen, dass wir bei der Neuheit der Software auch nocht alles preisgeben wollen, ein wenig Betriebsgeheimnis soll schon sein ;)


    Wie werden die Korrekturen abgearbeitet:
    Also ganz ehrlich, derzeit möchte ich nicht in der Haut meines "Sachgebietsleiters Korrekturen" - Olaf Wilke (OlafW) - und seinem Team stecken. Die Jungs sehen kein Land und ackern wie die Bekloppten!
    Wir ziehen oftmals schon Kräfte aus den anderen Sachgebieten ab und schicken sie dahin, weil es anders nicht geht. Aber es ist ein Kampf gegen Windmühlen.


    Die Software läuft nun seit zwei Wochen und wenn ich aktuell in die Übersicht schaue, dann bietet sich mir folgender Anblick:


    Korrekturen

    • 4042 total
    • 601 ausstehend
    • 73 zugewiesen
    • 3368 gelöst


    Wir haben es in den letzten zwei Wochen nicht einmal geschafft die Korrekturen unter 350 zu bekommen. Wie schon gesagt, neben dem anderen Tagesgeschäft wie Wachen, Datensätze für Fahrzeuge und Fotos freischalten, haben die Administratoren auch noch einen Hauptberuf, eine Familie oder andere private Verpflichtungen.


    Da kann es auch vorkommen, dass manche Korrekturen liegenbleiben oder nach hinten rücken, weil die User stoßweise Korrekturen reinschaufeln.
    Nicht jeder denkt an die "alten" Korrekturen, uns werden immer die neusten angezeigt. Zwar kann man sich das einstellen, aber mal ganz ehrlich... man denkt nicht immer daran!


    Hierzu noch eine kleine Anekdote:
    Das Korrekturteam ist mitunter das stärkste im gesamten Team, aber ich bin jetzt schon am überlegen es weiter aufzustocken. Dazu allerdings erst mehr nach dem Meeting am 14.11.2009 in Hannover.


    Ich denke mal Olaf wird sich hierzu noch ausgiebig äußern. Soweit mal der Erguss von ganz oben...
    ...ich appelliere einfach an die Menschlichkeit und das Verständnis.
    Und ich bin wahrlich dankbar so klasse Jungs um mich herum zu wissen!

  • Eins ist sicher, ein schwarzes Loch haben wir nicht.
    Es ist aber einfach so, daß wir mehr Korrekturen bekommen als erwartet. Ich persönlich hab gedacht, das liegt daran, daß wir eine Weile die Korrekturen abgeschaltet haben und sich daher mehr sammelt, und zusätzlich natürlich jetzt Korrekturen zu den Wachen und die Wachenzuweisungen. Es stellt sich aber heraus, daß ihr User sehr fleißig seid - fleißiger als wir es erwartet haben. So kommen derzeit jeden Tag 100+ Korrekturen rein. Ich war froh, als wir Mitte der Woche einen Restbestand von "nur" 350 hatten - der inzwischen wieder auf über 600 angewachsen ist.


    Daß es da ab und zu so aussieht als verschwinden Korrekturen, kann ich verstehen, im Zweifel hängen die aber einfach nur in der Schlange. Wir tun aber alles, um die Zeit zwischen Einreichung und Abarbeitung unter einer Woche zu halten. Da müssen wir so ehrlich sein und sagen, in diesem Punkt haben wir zur Zeit eine Verschlechterung gegenüber der alten Software - denn da hat es in der Regel maximal 3 Tage gedauert, bis strittige Korrekturen erledigt waren, die meisten sogar am gleichen Tage.
    An dieser Stelle also der Hinweis, einfach ein paar Tage zu warten, ob die Korrektur nicht doch umgesetzt ist oder im Zweifel einfach nachzufragen. Wir können euch mit Sicherheit Auskunft geben, was los ist. Wie Kalli schon sagte, normalerweise sind die ältesten zuerst dran, aber man vergißt das Sortieren mal. Manchmal sortiere ich auch nach Name, dann wird mal alles zu einem bestimmten Bereich gemacht. Die Abwechslung macht's eben uch für uns interessanter.


    Auf der einen Seite stöhnt mein Team und damit auch ich natürlich unter der Belastung neben Job, Familie und weiteren Hobbys. Andererseits aber freuen wir uns, daß ihr so aktiv seid und damit helft, die Galerie weiter zu verbessern. Besonders interessant ist an dieser Stelle, daß Korrekturen von Usern kommen, die schon lange angemeldet sind, aber länger nicht eingeloggt waren oder die sonst gar nicht in Erscheinung getreten sind. Das freut uns.


    Zitat

    Original von Rettungsopa
    Wie werden euch die Änderungen eigentlich angezeigt? Müsst ihr Zeile um Zeile vergleichen, oder sind die Änderungen irgendwie markiert/hervorgehoben?


    in den Beschreibungen, SoSi und Tags werden uns Änderungen hervorgehoben, so daß wir die im wesentlichen nur kopieren brauchen bzw. gestrichenes entfernen. In den Feldern können wir die Angaben, die in der Korrektur stehen, umsetzen. Das geht so schon ein ganzes Stück schneller als früher.


    Ärgerlich ist, aber auch da gestehe ich jedem seinen persönlichen Moment der Unachtsamkeit zu, wenn es Fehleintragungen gibt, z.B. beim Fahrzeugmodell Transit, obwohl in der Beschreibung Sprinter steht. Sehr beliebt ist auch die Eintragung "Sprinter" im Feld Modell, und weiter unten "Sprinter 315 CDI". Das schafft etwas Mehrarbeit, weill wir erstmal wieder abgleichen müssen, was es ist. Aber passiert.
    Die Eintragungen bei Modell müssen wir noch ein wenig vereinheitlichen, dazu gibt's dann noch nen Hinweis, wie's sein soll.


    Zitat

    Original von Rettungsopa
    Bitte nicht als böse Kritik werten, ich weis (besser: ich vermute) was an Arbeit anliegt, gerade jetzt wo ein User mit der Wachenzuordnung auch Fahrzeuge anpackt, die vorher jahrelang in der Datenbank "geschlafen" haben.


    Im Gegenteil, wir freuen uns über jede Rückmeldung. Und deine Vermutung ist ganz richtig, es ist immer wieder zu sehen, daß jemand eine Wache ergänzt und dann alle Fahrzeuge dazu zuordnet und gleichzeit noch weitere Angaben macht. Und auch das ist eine gute Sache, denn in der Tat haben einige alte Datensätze ziemlich fest geschlafen und bekommen jetzt ihr verdientes Update.



    Soviel erstmal von mir. Wie gesagt, bei Fragen einfach melden, Antwort gibt's immer. Ich stürze mich denn mal wieder in die Korrekturen :winktz:

    Gruß,
    OlafW
    -----------------------------------------------------------
    "Was ist das da?" - "Ein Premier Hazard Ultimax."


    BOS-Fahrzeuge.info - Sondersignal-Kompetenzteam
    Wir kennen sie (fast) alle!

  • Hallo,


    erstmal danke für die ausführlichen Antworten.


    Zitat

    Original von OlafW
    Vermutung ist ganz richtig, es ist immer wieder zu sehen, daß jemand eine Wache ergänzt und dann alle Fahrzeuge dazu zuordnet und gleichzeit noch weitere Angaben macht.


    Wie sieht es eigentlich auch mit "textlicher" Korrektur aus? Bisher war z.B. die SoSi-Anlage nur in der Beschreibung, jetzt gibt es ein eigenes Feld dafür.


    Soll man das dann ändern, auch wenn der ursprüngliche (oft schön gelisteter) Text nicht vom korrigierenden User ist) d.h. SoSi aus dem Textfeld raus und unter Sondersignalanlage wieder rein? Gleiches gilt ja auch für z.B. Modell, Hersteller, Ausbauer, ggf. kW/PS usw.


    Oder Beschreibung belassen und die Angaben bei "Sondersignal" usw. nochmal machen?

  • Zitat

    Original von Rettungsopa
    Soll man das dann ändern, auch wenn der ursprüngliche (oft schön gelisteter) Text nicht vom korrigierenden User ist) d.h. SoSi aus dem Textfeld raus und unter Sondersignalanlage wieder rein? Gleiches gilt ja auch für z.B. Modell, Hersteller, Ausbauer, ggf. kW/PS usw.


    Oder Beschreibung belassen und die Angaben bei "Sondersignal" usw. nochmal machen?


    Also ich persönlich halte das wie folgt:


    Technische Daten des Fahrzeuges verbleiben bei mir in den Beschreibungen
    oder werden etwas angehübscht. Die Sondersignalanlagen jedoch fallen weg
    und wandern in die entsprechenden extra Felder.


    Warum mache ich das so?


    Eigentlich ganz einfach ... ich bin der Ansicht, dass eine Beschreibung im Stile
    von "Rettungswagen der HiOrg ABC" deutlich zu nichtssagend ist. Daher baue
    ich da immer noch etwas mehr ein.


    Zusätzlich kommt noch dazu, dass eine sehr kurze Beschreibung in der Menge
    der anderen Daten einfach untergeht.


    Aber letztlich wird das wohl jeder anders machen ...

  • Hallo,


    ich habe jetzt schon mehrfach versucht bei meinen Bildern Korrekturen vornehmen zu lassen. Allerdings klappt das nur in gewissem Umfang. So steht zum Beispiel immer ein Datum bei Außerdienststellung, obwohl ich dort keine Angabe eingegeben habe. Wo liegt da das Problem?

    :anstoss: Wer anderen eine Bratwurst brät hat ein Bratwurstbratgerät. :anstoss:

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Original von Betreuungsheini
    Ich hab ja die oberste Möglichkeit "--" angegeben, trotzdem steht immer 2000 drin.


    Kannst du nochmal ganz genau beschreiben, was das Problem ist? Wie ist die Ausgangslage im Datensatz, was trägst du im Korrekturformular ein bzw. möchtest du eintragen? Am besten mal anhand eines Beispiels mit Link...

  • Ich habe schon mehrfach versucht im Korrekturformular das Datum bei der Außerdienststellung zu ändern. Dabei wähle ich die oberste Variante aus "--" und schicke es ab. Wenn es dann als bearbeitet zurück gemeldet wird, steht aber immer "2000" bei Außerdienststellung.

    :anstoss: Wer anderen eine Bratwurst brät hat ein Bratwurstbratgerät. :anstoss:

  • Na bei einem Fahrzeug was immer noch im Dienst ist. Ich weiß auch nicht wie die 2000 da rein gekommen ist, da ich auf der alten Version ja auch kein Datum eingetragen hatte.

    :anstoss: Wer anderen eine Bratwurst brät hat ein Bratwurstbratgerät. :anstoss:

  • Hallo,
    ich habe auch das Problem mit der Angabe a.D. 2000 bei sicher aktiven Fahrzeugen gefunden. Bilder selbst eingestellt und nicht als a.D. gemeldet. Alles 2009 eingestellte Bilder.
    Nachfolgend die Links:


    http://bos-fahrzeuge.info/eins…iss_Air_Force/photo/64426


    http://bos-fahrzeuge.info/eins…_Air-Glaciers/photo/64361


    http://bos-fahrzeuge.info/eins…6/HB-ZRZ_REGA/photo/64437


    Für ein Bild habe ich eine Korekturformular verwendet,bevor ich hier das Thema vorgefunden habe.


    Mit besten Grüßen

  • Das wird das Exportproblem sein, das neulich schonmal angesprochen wurde. Hab mich grad drum gekümmert.


    Soeben haben wir auch die 4000. Korrektur seit dem Start der neuen Seite abgearbeitet. Einfach mal so als Info.

    Gruß,
    OlafW
    -----------------------------------------------------------
    "Was ist das da?" - "Ein Premier Hazard Ultimax."


    BOS-Fahrzeuge.info - Sondersignal-Kompetenzteam
    Wir kennen sie (fast) alle!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!