Achtung, Änderungen: Bild- und Dateigröße

  • Liebe User,


    wie bereits hier dargestellt wird bei BOS-Fahrzeuge.info die Bildgröße erhöht. Unsere Versuche haben den Nutzen eindeutig bestätigt, der gute Server gibt die technischen Voraussetzungen her.


    Nun sollte man Bilder für den PC aber nicht endlos groß machen. Der Monitor ist begrenzt, und die Ladezeiten sollen nicht ins Unermessliche steigen. Unsere Umfrage vor einigen Monaten führte zum Ergebnis, dass 1024x768 Pixel der Mindeststandard ist, der von den Usern genutzt wird, viele arbeiten mit einer noch höheren Auflösung. Dieser Mindeststandard war unser Ausgangspunkt.


    Um noch etwas Platz für die Navigationsleiste und das Zufallsbild auf der linken Seite zu behalten, haben wir uns nach verschiedenen Tests für die folgenden neuen Parameter entschieden:
    maximale Bildbreite: 900 Pixel
    minimale Bildhöhe: 590 Pixel
    maximale Bildhöhe 610 Pixel
    Dateigröße < 600 kB, jedoch mindestens 300 kB.


    Das entspricht einer Steigerung bei der Bildbreite und –höhe um 20 %, bei der Dateigröße sogar um 66 %!


    Was versprechen wir uns von dieser Umstellung?


    1) Es soll einfach mehr vom Fahrzeug, Hubschrauber, Einsatzboot gezeigt werden.
    2) Die Bilder werden dadurch schärfer.
    3) Konturen und Beschriftungen sind besser zu erkennen.
    4) So genannte Artefakte durch die Komprimierung wie z.B. Treppenbildungen oder Bildrauschen nehmen deutlich ab.
    5) Die neue Bildbreite passt in den von unserer derzeitigen Software (4images) vorgegebenen Rahmen, ohne das es zu Anzeigeproblemen führt.
    6) Die Ladezeiten für die Bilder werden sich auch bei langsameren Internetverbindungen noch in vertretbaren Grenzen halten. Die Thumbnails in den Übersichten bleiben ohnehin in der derzeitigen Größe.
    7) Das neue Format ist zukunftsfähig. Weitere geplante Veränderungen werden durch die Formatvergrößerung unterstützt.


    Wie soll die Umstellung ablaufen?


    1. Schritt: Ab dem 10. Juni 2009 werden zunächst die Admins Bilder im neuen Format hoch laden. Auf diese Weise können wir noch einmal alle Rahmenbedingungen testen und eventuelle Probleme ausmerzen.


    2. Schritt: Ab dem 01. Juli 2009 ist dann der Upload im neuen Format für alle User freigegeben und auch bindend als Upload-Voraussetzung. Bis dahin haben die User also Zeit, sich auf die Umstellung vorzubereiten und ihre neuen Bilder auf das größere Format zu bringen. (Wer schlau ist, lädt also im Juni keine Bilder hoch, da sie ja im alten Format sein müssten.)


    3. Schritt: Parallel dazu werden die Admins anfangen, ihre alten Bilder – soweit möglich – durch dieselben Bilder, aber im größeren Format auszutauschen. Damit werden wir sicher längere Zeit beschäftigt sein, denn etwa ein Viertel der in der Galerie vorhandenen Fahrzeuge wurde von den 30 Admins fotografiert.


    4. Schritt: Ab einem noch zu bestimmenden Zeitpunkt (möglicherweise ab Ende August / Anfang September, wenn die aktuellen Upload weniger werden) können dann auch die User ihre Bilder gegen größere austauschen lassen. Bitte zu diesem Zweck die Bilder nicht als bessere Aufnahmen hochladen. Wir planen vielmehr, Bild gegen Bild auszutauschen. Das Verfahren wird rechtzeitig erläutert werden.


    Muss jeder User seine alten Bilder gegen größere austauschen lassen?


    Nein, auf keinen Fall. Wer das nicht möchte oder nicht mehr kann (weil z.B. die Originale nicht mehr vorhanden sind), lässt die alten Bilder wie sie sind. Es entstehen dadurch keine Nachteile - außer eben dem kleineren Format.


    Wir wissen, dass wir uns mit der ganzen Aktion viel Arbeit aufhalsen, aber wir denken, dass das Ergebnis uns Recht geben wird.


    Und noch eines sei erneut erwähnt: Diese technischen Möglichkeiten wurden uns durch die Kooperation mit dem Ebner-Verlag und die professionelle technische Unterstützung eröffnet. Für die User bleibt es trotz aller Umstellungen und Entwicklungen dabei: BOS-Fahrzeuge.info war und ist ein kostenlos nutzbares Projekt - daran soll und wird sich auch nichts ändern.


    Viele Grüße,
    Euer Admin-Team

  • Zitat


    Muss jeder User seine alten Bilder gegen größere austauschen lassen?


    Nein, auf keinen Fall.


    Alles andere wäre purer Masochismus :zwinker:
    :user1::einbuddel:


    PS. Ich freue mich sehr über die erhöhte Bild- und Dateigröße.
    Bei der bisherigen Bildqualität von BOS-Fahrzeuge wird das saugut aussehen.

  • Hier noch einmal der Hinweis:


    Ab heute beginnt die oben angekündigte Vorlaufphase für die Änderung der Bildgröße. Bis Anfang Juli werden die Admins nach und nach Bilder im 900er-Format hochladen bzw. austauschen, um zu sehen wie das System reagiert und ob es Probleme gibt.


    Ich habe mal den Startschuss mit einer größeren Aufnahme gegeben:
    http://galerie.bos-fahrzeuge.info/details.php?image_id=70595

  • Zitat

    Original von Wotsche112
    Machen sich echt gut, die größeren Fotos!


    Naja - bei 1024 x 768 px ist ganz schön scrollen angesagt... aber die Qualität ist natürlich gut.
    Irgendwann gibt es bestimmt mal nen neuen Monitor :)

    Fällt der Regen auf den Roggen, bleibt der Weizen auch nicht trocken! (Alte Bauernweisheit)

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Original von okodavid
    Für meinen Geschmack könnten sie ruhig noch größer sein, aber so ist es auf jeden Fall auch schon viel besser als vorher. Gute Idee!


    Nun ja, wir müssen auch an die Systemleistungen und die Leistungen der User-Rechner denken. Wenn Du da ein Foto von 1024x768 oder was weiß ich wie groß hast, dann bekommen manche Server und Rechner schon einen Schluckauf!
    Zudem muss es auch in unser System passen... dieses Motiv hielten wir nun für angebracht. Aber es ist verständlich, dass sich die User das noch größer wünschen, schließlich will man ja auch was sehen.

  • Also ich denke, dass die angestrebte Lösung schon ganz praktikabel ist.
    Für die Anzeige im Browser ist das alle mal groß genug und noch passend für (fast) alle Bildschirme.
    Wer es noch größer haben will, der kann sicherlich auch mal nett beim hochladenden User anklopfen. Denke, dass die wenigsten das Bild nicht in Orginalgröße rausrücken.


    PS: Freue mich schon, Anfang Juli ein paar Bilder vom Stadtfeuerwehrtag in DO in "HD" hochladen zu können. :popcorn:

  • Ich hätte mich über die Ausnutznutzung der gesamten (klassischen) Bildschirmbreite von 1024 Pixel gefreut, aber die eingeleiteten Änderungen sind ein deutlicher Fortschritt, auch was die Verringerung der Komprimierung angeht.


    Erstmal vielen Dank dafür !


    Kriterium dieser Überlegungen bei mir ist:


    Ich beschäftige mich intensiv mit bestimmten Themenbereichen, vor allem WLF und Unimog, aber auch weiteren. Dazu lege ich Datenblätter an, auf denen die Fahrzeuge mit (möglichst) drei Anichten - links, rechts, hinten - abgebildet sind. Die qualitativ beste Ansicht kommt nach oben, bei Abzug der Ränder also mit einer Breite von ca 18 cm.


    Diese Abbildungen sollen, auf hochwertigem Fotopapier ausgedruckt, in üblicher Sichtentfernung optimal scharf sein. Das wird nach meiner Erfahrung bei ca 2800 Pixel Breite erreicht. Gut ist noch eine Breite von ca 1800 Pixel. Die alte Breite von 750 Pixel war in Sichtanstand unscharf, also für meine Zwecke letztendlich unbrauchbar. 900 Pixel Breite werden schon eine erhebliche Verbesserung bringen.


    Da ich aus Kostengründen es nie schaffen werde, alle mich interessierenden Fahrzeuge selbst zu fotografieren, bin ich auf "Dienstleister" wie BOS angewiesen. Deshalb freue ich mich über die Verbesserung.

  • Danke für das Lob


    wie Kalli oben schon schrieb, wir müssen nunmal auch an die Nutzer denken, die nicht mit 24"-Bildschirmen und 2048x1536 Pixeln durchs Netz reisen, mal übertrieben gesagt. und ein großer Teil ist eben noch auf 1024er Breite beschränkt, da wäre es ungünstig, das komplett für das Bild zu nehmen und nichts mehr für Navigation etc. übrigzulassen.

    Gruß,
    OlafW
    -----------------------------------------------------------
    "Was ist das da?" - "Ein Premier Hazard Ultimax."


    BOS-Fahrzeuge.info - Sondersignal-Kompetenzteam
    Wir kennen sie (fast) alle!

  • Bleibt es beim "Fahrplan" die neue grosse Bildgrösse ab dem 1.7. auch für die User freizuschalten ?

    Schöne Grüsse :winktz:

    Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch. Goethe

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Original von staubererik
    Bleibt es beim "Fahrplan" die neue grosse Bildgrösse ab dem 1.7. auch für die User freizuschalten ?

    Schöne Grüsse :winktz:


    Was Gegenteiliges gelesen??

    • Offizieller Beitrag

    Um den Übergang zum neuen Bildformat möglichst sauber zu gestalten, ist der Upload heute deaktiviert - ab morgen kann dann im neuen Format hochgeladen werden.

    • Offizieller Beitrag

    So, ab 0:00 Uhr kann dann wieder hochgeladen werden - wir haben uns nach einigen Diskussionen und technischen Tests erst einmal dafür entschieden, dass wir bis zum Release der neuen Software hochformatige Bilder nicht zulassen, von daher sind die neuen Formatvorgaben wie folgt:


    maximale Bildbreite: 900 Pixel
    minimale Bildhöhe: 590 Pixel
    maximale Bildhöhe: 610 Pixel
    Dateigröße: <600 Kb, jedoch mindestens 300 Kb

  • Zitat

    Original von HTFD
    Und wann wird die neue Galeriesoftware ungefähr auf uns losgelassen?


    Sagen wir es mal so ... wie lange hat Microsoft gebraucht, ein stabiles Betriebssystem auf den Markt zu bringen?


    :kranklach:


    Aber es soll bald kommen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!