promedica/ADAC-Rückholdienst

  • Tja, die Maltis scheinen nicht gerade auf Expansionskurs zu sein, in vielen Orten verschwinden sie langsam aber sicher immer mehr von der Bildfläche... Andererseits sind sie nach wie vor so stolz darauf, dass auf jeder MHD-Suppenkelle der ISO-Aufkleber zu sehen ist. Vielleicht hat man tatsächlich beim MHD zu viel Energie in die ISO-Geschichte gesteckt (und dabei Ressourcen verschwendet?). Oder ist es so erstrebenswert, zertifiziert vor die Hunde zu gehen? Ich glaube, dass bei unseren katholischen Kollegen 5 vor 12 ist...


    Verdammt, wir schweifen wieder vom Thema ab. Manchmal nerven Topics gar fürchterlich...

    Ein ausgeprägter Alzheimer ist der perfekte Ersatz für ein Gewissen! [pardon]
    ------------------------------------------------------------------------------
    Wer hinter meinem Rücken über mich lästert, steht da goldrichtig um mich am Ars.. zu lecken! [spitefull]

  • Zitat

    Original von Icsunonove
    Wird für die Malteser aber allmählich bitter. Am Nürburgring verlieren sie mehr und mehr Boden, jetzt auch noch die Sache mit dem ADAC.
    Publikumswirksam ist was anderes.


    Im Rettungsmagazin klingt das aber anders?!

  • Guten Morgen,


    der Rückholdienst ist vom ADAC postleitzahlenbezogen ausgeschrieben worden. Daher sind auch MHD-fremde Organisationen am Rückholdienst beteiligt worden. Ob das ganze wirklich sinnvoll ist, wird wohl nur die Zeit zeigen können.


    Wenn man allerdings überlegt, wie der ADAC den Rückholdienst bezahlt, und welche Anforderungen dabei an die Fahrzeuge / Besatzungen gestellt werden, ist für mich fraglich, ob das ganze überhaupt sinnvoll ablaufen kann.


    Viele Grüße
    Tobias

  • Steht ne Strafe auf Threadentführung?! Wenn nein:


    Wie stehts denn im Rettungs Magazin? Ich leß das Ding eher nicht.
    Aktuell sind sie ja bei der Love Parade auch nicht zum Zuge gekommen. Mag aber auch an den unterschiedlichen Veranstaltungsorten liegen.
    Und was das Thema ISO angeht: Einmal jährlich war ISO aktuell, zum Audit nämlich. Das restliche Jahr wurde so weiter gemacht wie immer.

  • Zitat

    Original von Icsunonove
    Aktuell sind sie ja bei der Love Parade auch nicht zum Zuge gekommen. Mag aber auch an den unterschiedlichen Veranstaltungsorten liegen.


    Falsch - Die Gesamteinsatzleitung lag beim MHD.

  • Auch hier schweifen wir vom Thema ab... Lasst und doch eher mal zusammentragen wer wo für den ADAC den Rückholdienst fährt und das in PLZ aufteilen. Also von 1 bis 0.
    Meine Info ist, das Promedica Flensburg im Endefekt Dänemark, Schweden und das ganz nördliche Deutschland abdeckt. Die langen Touren sind nicht wirklich beliebt... Lange Strecke, kurzfristige Planung usw.
    Wo wir gerade Promedica sind und sowieso abdriften möchte ich dieses Thema nutzen um mich einmal bei jemandem zu bedanken.
    1. Beim Team der Rettungswache Ost in Flensburg, die sich immer Zeit für 1 oder 2 Bilder nehmen. Ein nettes Gespräch und die nötigen Infos gehören für die Jungs dazu... Als kleines Beispiel möchte ich sagen, das t_voss einige Tage im Norden war. Wir haben 3 Tage vorher angefragt ob wir fotografieren dürfen. Termin um 21 Uhr, da hatte Promedica nur noch eine RTW Besatzung da. Die Jungs haben 24 Stunden Dienst gehabt, wovon sie 23 im Einsatz waren. Kurz nach 9 schüsselten sie auf den Hof und wollten die Pause genießen, da standen 2 doofe Fotografen da. Trotzdem haben wir unsere Bilder in der Dämmerung machen können, wurden freundlich empfangen und noch wärend der Fotoarbeiten ging der Alarmmelder. Sie mussten wieder los.
    2. Martin Kröger, den Fuhrparkchef von Promedica, der mir die Bilder stets genehmigt und auch den einen oder anderen Termin vermittelt hat.


    So, zurück zum Thema :zwinker:

  • Zitat

    Original von thorben
    Meine Info ist, das Promedica Flensburg im Endefekt Dänemark, Schweden und das ganz nördliche Deutschland abdeckt. Die langen Touren sind nicht wirklich beliebt... Lange Strecke, kurzfristige Planung usw.


    So ...


    Promedica macht auch nicht den ganzen PLZ-Bereich "2" ... Teile davon werden auch vom ASB und dem MHD durchgeführt. Ich versuche mal, eine genaue Aufstellung zu bekommen, kann aber da noch nichts versprechen.


    Viele Grüße
    Tobias

  • http://galerie.bos-fahrzeuge.i…mage_id=37133&mode=search


    Danke Thorben für den ersten fertig beklebten Promedica/ADAC KTW in der Galerie! :up: :blumenstrauss:


    Werden die Fahrzeuge eigentlich vom ADAC beschafft?
    Es sind nämlich die gleichen wie bei den Maltesern: Binz HochLang auf MB E-Klasse oder Ambuanzmobile auf VW T5.
    Ansonsten fährt Promedica eigentlich ausschließlich Sprinter mit Hospimobil - Aufbau

  • Nein,


    die Fahrzeuge werden nicht vom ADAC beschafft. Der ADAC gibt nur ganz genaue Vorgaben, welches Fahrzeug für eine bestimmte Vorhaltestufe vorgehalten werden muss.


    Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es 3 verschiedene Stufen ...


    Der ADAC hat aber eventuell mit den Ausbauern entsprechende Rahmenverträge abgeschlossen, zu deren Konditionen dann die einzelnen HiOrgs ihre Fahrzeuge kaufen können.


    Übrigens ... für nicht Notfallpatienten sicherlich die beste Fahrzeugwahl in Sachen Komfort und Bequemlichkeit.


    Viele Grüße
    Tobias

  • Danke für die Blumen Passati, aber fertig beklebt ist der noch nicht. Ich hab noch einige Folien im Innenraum liegen sehen. Ich denke das der 211er für lange Strecken auch das wirtschaftlichste Fahrzeug ist.

  • thorben: Für dich doch immer :zwinker:


    Ein T5 ist letztens in Westerholt beklebt worden, danach habe ich das Fahrzeug noch nicht wieder gesehen.
    Die Fahrzeuge sind im Übrigen nicht schwefelgelb, sondern ADAC- gelb! Das ist mir aufgefallen, als der T5 neben dem neuen Westerholter RTW stand. Allein schon deshalb dachte ich, dass die Fahrzeuge evtl. vom ADAC beschafft wurden.


    Naja, bevor der Rückholdienst nach Ostfriesland vorgedrungen ist, habe ich mich auch noch nicht wirklich damit beschäftigt.

  • Rückholdienst 1. Ranges
    Rückholdienst 2. Ranges
    Rückholdienst 3. Ranges


    Jedem Rang war zugeschlüsselt, wie schnell die Touren übernommen werden konnten, bzw. in welcher Reihenfolge die Aufträge reingekommen sind.


    Die 3. Ebene wurde zum Beispiel nur dann angefordert, wenn alle anderen nicht erreichbar waren und die sind auch nicht mit den gelben Fahrzeugen, sondern mit Vereinsfahrzeugen und teilweise ehrenamtlichen Personal gefahren ...


    Wobei ... die Farbe des Fahrzeuges auch mit dem Zeitpunkt der Beschaffung zu tun hat(te).


    Alle (Un-) Klarheiten beseitigt?


    Ich werde mich da aber noch mal schlau(er) machen ... wenn ich mehr Infos habe, poste ich das mal ...


    Viele Grüße
    Tobias

  • Zitat

    Original von t_voss
    ... Die 3. Ebene wurde zum Beispiel nur dann angefordert, wenn alle anderen nicht erreichbar waren und die sind auch nicht mit den gelben Fahrzeugen, sondern mit Vereinsfahrzeugen und teilweise ehrenamtlichen Personal gefahren ...


    ... oder Zivis :zwinker:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!