Neues aus der Region Hannover

  • Der neue GW Tier der Feuerwehr Laatzen OF Rethen ist da.
    VW Crafter vermutlich 5 Tonnen, da Zwillingsbereifung. Die Warnbalken müßten DBS 4000 sein, konnte aber so schnell keine weiteren Details erkennen. Trägt auch das Stadt Logo wie der ELW 2, GW-L, MZW der OF Laatzen.

  • ... danke dafür. Interessant, welche Anschaffungen da offensichtlich noch geplant sind.


    Wundert mich, dass nicht auf allen Wachen Schnelladen / Laden für > 3,5to etabliert wird.
    Scheint fast so, als sei die e-Flotte abschliessend geplant und man könne den Bedarf auf Jahre schon jetzt absehen



    aber die Fahrzeuge sind ja nun da ... die e_up ja schon länger.
    Wo sollen die bis dahin denn alle laden ?


    Auf öffentlichen Plätzen ?
    oder per "Haushalts"-Strom ?

    es gibt immer einen Idioten der einem die Tour versaut !
    genau Einen !

  • Moin,
    am Montag ist der https://bos-fahrzeuge.info/ein…ung_Hannover-Land_2383-03 auf der Erich-Panitz-Strasse Ecke Hildesheimer, in Laatzen, kurz nach der Eisenbahnbrücke in Richtung Hannover, liegen geblieben. Als ich später dort vorbei kam wurde er gerade von einem Abschleppunternehmen an den Haken genommen.
    Mal schauen ob der wieder zurückkehrt oder ob es was schwerwiegendes war.


    Ach Mist falscher Thread... :whistling:


    Hab es in Rettungsdienst verschoben, kann das bitte hier jemand löschen ? Danke Euch

  • Was verstehst du denn unter laden >3,5to? Wenn ich das richtig gesehen habe sind an jeder Wache neben normalen Wallboxen auch Ladesäulen mit 50kW geplant mit denen man auch zügig laden kann.
    Und auf LKW >12to die deutlich größere Batterien zum laden haben kann man noch lange im Einsatzdienst warten. So meine Einschätzung.

  • ... die unterscheiden ihre "Projekte" ja irgendwie in
    - PKW
    - Lieferwagenklasse
    - bis 3,5 to
    - bis 5,5 to
    wenn ich das richtig verstehe


    und was man jetzt baut (nämlich die Ladestationen) das muss auch die nächsten 5-10 Jahre halten ...
    und ich könnte mir gut vorstellen dass die technische Entwicklung im Bereich der 5tonner fortschreitet,
    und zwar schneller, als neue Ladesäulen installiert werden (das jetzt diese hier ausgeschrieben werdem, hat ja schon länger
    gedauert als die Beschaffung der zugehörigen Fahrzeuge)


    Und dann kannste in 6 Jahren keine 5to-"Gerätewagen" an jeder Wache laden


    Das meinte ich

    es gibt immer einen Idioten der einem die Tour versaut !
    genau Einen !

  • Die technische Entwicklung wird sicherlich voran schreiten. Aber eher im Bereich der Batterie oder der Ladegeschwindigkeit an sich. Die Ladeinfrastruktur wird die gleiche bleiben und die gleichen Stecker auch in 10 Jahren noch benutzt werden können. Was ein Thema werden könnte dass die Ladeleistung „zu niedrig“ wird und man dann 4-5 Stunden zum vollladen braucht. Das sind dann aber auch 400-500km. Also mehr als ausreichend für nen GW pro Tag.

  • Und es dreht sich das Fahrzeug Karussell in der Landeshauptstadt.


    - Das LF 16 Vinnhorst, ehemals FF Reserve, steht nun bei der FF Ricklingen


    - das LF 16/TS Badenstedt steht nun bei der FF Vinnhorst, neu FF Reserve


    - das ehemalige LF 16 Linden steht nun bzw geht zeitnah zur FF Badenstedt



    Weitere Standort Wechsel werden folgen

  • Die BF schreibt einen Gerätewagen Technischen Dienst aus.

    die Bezeichnung/Nummer "1" verrät ja schon, dass es sowas mit der Bezeichung noch nicht gab.


    Wozu soll das Fahrzeug sein ?


    einen tech.Dienst kann ich mir zB beim Kfz-Service vorstellen, der Pumpenwerkstatt,
    bei der Prüfung ortsfester Brandschutzanlagen, für den medizinischen Dienst (Materiallieferung / Instandhaltung an FRW/NEF-Standorten)
    oder als KLAF ...oder ... oder ...

    es gibt immer einen Idioten der einem die Tour versaut !
    genau Einen !

  • die Bezeichnung/Nummer "1" verrät ja schon, dass es sowas mit der Bezeichung noch nicht gab.
    Wozu soll das Fahrzeug sein ?


    einen tech.Dienst kann ich mir zB beim Kfz-Service vorstellen, der Pumpenwerkstatt,
    bei der Prüfung ortsfester Brandschutzanlagen, für den medizinischen Dienst (Materiallieferung / Instandhaltung an FRW/NEF-Standorten)
    oder als KLAF ...oder ... oder ...

    Teil 3 der Leistungebeschreibung liest sich schon nach KLAF oder einem anderen Fahrzeug mit Rollcontainern im Alarmdienst als nach Servicefahrzeug.

  • ja nur dass es bei der BF früher mal KLF gab ... man den Neuen einfach wieder so benennen ... die neue Wortschöpfung "GW-Technische Dienste" sieht für mich ja etwas ausserhalb vom Einsatzdienst aus ...


    und im Grunde ist diese Ausschreibung fast eine Kopie der des GW-Tier ...

    es gibt immer einen Idioten der einem die Tour versaut !
    genau Einen !

    Einmal editiert, zuletzt von kellern ()

  • ..oder ist das ein Sammelbegriff, weil das Fahrzeug als Reserve für alle möglichen technischen Dienste vorgehalten wird ?
    wie zB. Reserve GW-Tier, GW-Prüfung, GW-Log 1 ...

    es gibt immer einen Idioten der einem die Tour versaut !
    genau Einen !

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!